119 Notruf: 116 Notruf

Es hilft dem reisenden Europäer doch meist weiter – wenn man den Notruf vom Handy aus absetzt. In Kolumbien, 123, 123 oder 119, 123.

Wie lautet die Notfallnummer für 119? Das ist ein Notruf.

Die Notfallnummern in meinem Mobiltelefon gehen gerade durch, aber ich habe noch nie von der 119 gesprochen. Der Notfall Nr. 119 ist für Malta bestimmt. Unter dieser Telefonnummer konnte man in Deutschland bis in die achtziger Jahre die Uhrzeitansage erhalten. Das soll die Notfallnummer von Südkorea und Taiwan sein, waren Sie dabei?

Gefährdet die zunehmende Technisierung bzw. KIRO / Robotik unsere Arbeitsplätze? Nein, Robotern kann mentale Arbeit nicht ausgleichen.

117 117: So arbeitet die neue Notrufnummer

Muenchen – Ab Mai gibt es eine neue landesweite Notrufnummer: 116 117, aber für welche Situation ist sie vorgesehen und wie wird unter der neuen Rufnummer Hilfe geleistet? Wieso gibt es überhaupt eine neue Zahl? Bislang hat jede Gegend ihre eigene Rufnummer für Bereitschaftsdienste, die sich zum Teil von Tag zu Tag ändern.

Wann tritt die neue Zahl in Kraft? Dabei wird die Zahl nur im Laufe des Geschäftsjahres aktiviert. Ab wann kann ich die Telefonnummer 116 117 erreichen? Diese neue Rufnummer ist immer verfügbar, wenn die regulären Praxen zu sind. Im Freistaat Bayern ist der Rufbereitschaftsdienst rund um die Uhr verfügbar, einschließlich der 116 117.

Was wird der neuen Rufnummer nützen? Dies kann je nach Gebiet der anrufende Hausarzt oder eine Fernsprechanlage sein. Abhängig von der jeweiligen Sachlage benennen ärztlich geschultes Personal entweder den Dienst habenden Hausarzt und erläutern, wie man ihn erreicht oder senden den Hausarzt an den Betroffenen.

Ja! Die neue Zahl 116 117 ist nur eine Nachtrag. Der Notruf 112 wird nicht geändert. Bei lebensbedrohenden Ereignissen sollten Sie immer die 112 wählen. Der neue Bereitschaftsdienst ist für dringliche Notfälle vorgesehen, in denen Sie in der Regel selbst zum Hausarzt gehen würden, die Arztpraxis aber abgeschlossen hat – zum Beispiel, wenn Sie schweres oder lebensbedrohliches Unwohlsein erleiden.

So sind z.B. Bewußtlosigkeit, Vergiftung, Atemwegsstillstand, Herzprobleme, Anfälle oder schwere Überschwemmungen für die 112 eindeutige Beispiele, aber auch in lebensgefährlichen Fällen können die 116 117 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern behilflich sein, indem sie den Ruf zur 112. Wie viel Geld muss ich für die neue Rufnummer bezahlen?

Das Gespräch unter 116 117 ist immer kostenfrei – unabhängig davon, ob die Rufnummer aus dem Mobilfunk-, Fern- oder Internetbereich angerufen wird. Auch die Heilungskosten werden von den GKV für den Rufbereitschaftsdienst erstattet. Für die erste Bereitschaftsbehandlung wird wie gewohnt eine Praxishonorar von zehn EUR pro Vierteljahr erhoben.

Gelten die Notrufnummern auch im Inland? Obwohl es sich um eine europaweit gültige Rufnummer für Notärzte handelt, ist Deutschland das erste Bundesland, das die 116 117 vorlegt. Künftig sollen aber auch Rufbereitschaften in anderen Ländern Europas unter dieser Rufnummer erreicht werden können.

Categories
Notrufzentrale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.