Abi Alarmanlage: Abi-Warnanlage

ABI Sicherheitssysteme mbH

Weitwinkel-Bewegungsmelder DUO PIR / PIR mit Deckelüberwachung für den Inneneinsatz zum Anschluss an die Leitstelle in drahtsparender Bustechnik. Der 15 Meter Weitwinkel-Bewegungsmelder DUO PIR / PIR für den Inneneinsatz zum Anschluss an die Leitstelle in drahtsparender Bustechnik. Die Net-Device-Server ermöglichen den Anschluss einer ABI MC 1500 Steuerung an einen Computer oder ein Netz, das Netz, das Internet und das Remote Access Portal MCConnect.

Sie ermöglicht einen gesicherten Remote-Zugriff auf ABI MC 1500 Bedienpulte und erleichtert die Handhabung und den Betrieb. Das MCVisu ist eine Anwendung zur Steuerung bzw. Darstellung von ABI MC 1500 Control Panels von zu Haus oder auf Reisen über Smartphones, Tabletts oder PCs. Diese ID-Daten und Funktionalitäten werden aufgezeichnet und zur weiteren Verarbeitung an die Leitstelle weitergegeben.

Der Anschluss an die MC 1500 ABI Systemsteuerungen geschieht über den Peripheriebus (P-BUS). Kommunikationsbaugruppe zum Anschluss an die Systemsteuerungen MC 1500 ABI über den Peripheriebus (P-BUS). Die Baugruppe verfügt über 2 Kommunikationsschnittstellen. Er verarbeitet die P-BUS-Daten und erlaubt so die Überbrückung größerer Entfernungen oder die Entkopplung von P-BUS-Segmenten.

Als Protokollkonverter erlaubt das Kabelmodem die Verbindung von M-BUS Segmenten mit Bus-Detektoren Line Evaluation Modulen (LAM). Der Grafik-Touchpanel BC 2300 ist eine Bedieneinheit (BE) zum Anschluss an die Systemsteuerungen MC 1500 ABI über den Peripheriebus (P-BUS) oder über das MC-NET-Netzwerk. Das Steuergerät ist für den Gebrauch im Privat-, Gewerbe- und Industriebereich bestimmt.

Die Bedieneinheit verfügt über eine Standard-Bedienapplikation zur Darstellung von Fehlfunktionen/ Sabotage und Betriebssicherheitsbereichen/-gruppen. Das gesamte Leistungsspektrum der Gefahrenmeldetechnologie wird vom “ Home & Office “ über den anspruchsvollen Privat- und Gewerbebereich bis hin zu komplexen Vernetzungssystemen im Industriebereich abdeckt. Sämtliche Anlagenkomponenten wie Schaltschrank, Steuerungen, Schaltgeräte, Detektoren und Alarmanlagen sind bestens auf einander zugeschnitten und gewährleisten somit Funktion, Betriebssicherheit und Verlässlichkeit auf hohem Qualitätsniveau.

Mit dem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 wird die gesamte Wertschöpfungskette von der Entstehung über die Fertigung bis zum Gebrauch beim Endkunden nachvollzogen.

Categories
Alarmsirene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert