Abus Funk Alarmanlage

Funk-Alarmsystem Abus

Funk-Alarmsystem Abus Secvest FUAA50000 Neue Secvest: Bewährte Abus-Einbruchsicherung für zu Hause - jetzt noch besser! Das Funk-Alarmsystem FUAA50000 ist die technologische Entwicklung und der Ersatz der seit Jahren im Sicherheitsbereich bewährten Abus-Secvest 2WAY FU8000. Neben den bekannten Alarmierungsfunktionen zum Einbruchs-, Brand-, Wasserschutz und im Ernstfall bietet die Sekvest nun auch eine Videoüberprüfung, eine Mobilsteuerung über Web-Browser und App sowie den bisher nur bei Abus erhältlichen, einmaligen Mechatronik-Einbruchsschutz.

Anmerkung: Hier können Sie die attraktiven Abus secvest Set´s oder unseren Secvestkonfigurator zur Erstellung Ihrer individuellen Funk-Alarmanlage ausprobieren. Bei uns können Sie auch Ihr Funk-Alarmsystem "vorkonfiguriert" mitbestellen! Mit dem Abus Secvest-Führer wollen wir Ihnen auf einfachstem Wege aufzeigen, an welchen Orten Sie Ihr Zuhause sichern können.

Produktmerkmale Funk-Alarmzentrale FUAA50000: Bequeme Handhabung und Parametrierung am Schaltschrank und integriertem Web-Server; aktive Einbruchhemmung in Verbindung mit mechatronischer Funk-Fenster/Tür-Zusatzsicherung; Die Steuerung ist nach EN50131 Klasse 2 zertifiziert. Anmerkung zur Verträglichkeit der alten 2-Wege-Detektoren für den Einsatz mit der neuen Zentraleinheit FUAA50000.

Einen Überblick über die neuen und älteren Secvestkomponenten erhalten Sie unter dem Menüpunkt Kompatibilität. Verlängerung der IP-Zonen von "3" auf "6" Alle Eingaben können entweder über die Funkalarmzentrale der Firma oder über den neuen Web-Browser gemacht werden. Remote-Zugriff und Fernwartung: Die Pflege der Funk-Alarmanlage kann wie bisher entweder in der Zentrale oder über den eingebauten Web-Server durchgeführt werden.

Bis zu 48 drahtlos kommunizierende Alarmanzeigen und bis zu vier drahtgebundene Melder bieten maximale Betriebssicherheit für bis zu 50 Benutzer. Neu ist die Ansteuerung der Zentrale der Secvest über app. Die Alarmanlage kann daher auch mobil von einem Handy oder Handy aus betrieben werden. Kommunikationskanäle sind nun auch IP-basiert Ein PSTN-Dialer und eine Netzwerkverbindung in der Zentrale der Sekvest inbegriffen.

Alle Bedienelemente wie das Ein- und Ausschalten des Funkalarmsystems der Firma oder das Abfragen von Statusmeldungen sind auch mit der App von der Firma Secvest für Android oder dem Betriebssystem möglich. Aktive Einbruchhemmung durch Abus Mechatronik-Alarm-Komponenten An Fenster und Tür montierte Detektoren dienen als mechanischer und elektronischer Schutz in einem und sind somit der berühmte doppelte Einbruchsschutz, der ABUS Mechatronik Detektoren auszeichnet:

Mit massiven, ineinandergreifenden Stahlbolzen, die bis zu einer tonnenschweren Belastung standhalten, sowie einer besonders sensiblen Erkennung, die den ersten Hebelversuch detektiert und an die Zentrale mitteilt. Smart-Home Applikationen zur Präsenzsimulation und Haussteuerung Über eine beliebige Anzahl von Funksteckdosen ermöglicht die SECvest die automatisierte Ansteuerung von Licht, Stereosystem o.ä., um die Präsenz im Ferien- oder Alarmzustand zu simulieren.

So kann z.B. das Tageslicht im Hause oder in der Garage über 32 Funkausgänge und vier drahtgebundene Schaltausgänge geregelt werden. Durch die Verdrahtungsmöglichkeit konventioneller Anlagen über die Ein- und AusgÃ? Als Alternative kann das Funk-Universalmodul FUMO50020 von der Firma secvest drahtgebunden werden. Der Funk-Universalmodul überträgt ankommende Meldungen per Funk an die Secvest-Zentrale.

Zahl der Funkzonen: 48; Zahl der virtuellen IP-Zonen: drei; Zahl der Drahtzonen: 2 x CC oder vier x FSL; Zahl der Steuergeräte: acht; Zahl der Fernbedienungen: fünfzig; Zahl der Benutzer: fünfzig; Ausgänge: vierdrahtig, 32 drahtlos; Schaltausgänge: vier; Höchstwert. Teilbereiche / Überwachungsbereiche: 5; Fernbedienung: über Webserver, Handy, Mobiltelefon; Installationsort: Umgebung an optimierte Funk-Performance angepasst; Ereignisspeicher: 500; Aktive Einbruchhemmung: Mit mechatronischer Komponente (permanente Überwachung); Integrierter Sirene: Ja; Videoüberprüfung: Ja, in Kombination mit Fernseher IP41550, IPCB42501; Anschlüsse:

Schraubklemme 230 V, a/b Schraubklemme, Sirenenanschluss, 2 - 4 Leiterzonen, 2 Outputs, LAN, Programmierung: über Webserver oder zentral; Netzwerkprotokolle: HTTPS; Netzwerkanschluss: Netzwerkanschluss: Netzwerk; Fernwartung: Ja; Stromversorgung: intern oder intern; Stromversorgung DC: 13,8 V; Stromversorgung AC: 230 V; Notstromversorgung: geschrieben von Sascha F. am 11.08. 2015 20:40:19 Seit 2 Jahren benutze ich nun die Zentralle.

Arbeitet verlässlich! geschrieben von Anonym am 23.07. 2017 09:46:22 ABUS gibt detaillierte und gute Anweisungen für das System und alle Zubehörgeräte.

Mehr zum Thema