Alarmanlage Bewegungsmelder Steckdose

Bewegungsmelder Steckdose

Alles was Sie tun müssen, ist ein passendes Kabel zur nächsten Steckdose zu ziehen. Die Bewegungsmelder sind nur automatische Lichtschalter. Zusammen mit einer Alarmanlage schützen sie aber auch vor Einbrüchen. Der überwiegende Teil der Proben wird über eine Steckdose mit Strom versorgt.

Bewegungsdetektor (FUBW35000A)

Die Funk-Bewegungsmelder vom Typ SmartWest ermöglichen die Raumüberwachung und können dank Akkubetrieb bequem ohne Bohrung und Verkabelung installiert werden. Der Funk-Bewegungsmelder SmartWest gibt bei schwacher Batterie eine automatische Meldung an das Bedienfeld. Mit der kostenlosen App können Sie sich dann schrittweise durch den Batteriewechsel führen lassen. Mit der Funk-Steckdose SmartWest können neben der Kontrolle auch intelligente Funktionen ausgelöst werden (z.B.: Bewegungsmeldung, Beleuchtung an).

Bewegungsdetektoren für mehr Geborgenheit - Coop Bau+Hobby

Bewegungsdetektoren steigern die Betriebssicherheit und senken die Stromkosten. Die Detektoren in Kombination mit einer Alarmanlage schützen umfassend vor Einbruch, da sie potentielle Eindringlinge abhalten. Sie können auch mit der Automatiksteuerung über Timer und Zwielichtschalter Elektrizität einsparen. Egal ob im Eingang, in der Auffahrt, im Hof, im Hof, im Hof oder im Haus: Ein Bewegungsmelder kann an beliebiger Stelle installiert werden.

Der überwiegende Teil der Proben wird über eine Steckdose mit Spannung gespeist. Ist die nächstgelegene Steckdose zu weit weg, findet man das geeignete Installationsmaterial sowie weiteres Montagezubehör für die Elektronik. Auf der Coop Bau+Hobby erhalten Sie Bewegungsmelder, die die neusten Erkenntnisse der Sensorik nutzen. Durch die hochempfindlichen Sensorik wird sichergestellt, dass alle Bewegungsabläufe in einer ausgedehnten Umgebung erkannt werden.

Die Detektoren schalten mit einem weiteren Dämmerungsschalter die Leuchte sicher ein, sobald sich die Lichtbedingungen verändern - zum Beispiel im Dunkeln. Wer die Außenbeleuchtung lieber selbst steuert, erhält auch Ausführungen mit eingebautem Funk-Schalter, der per Fernsteuerung bedient werden kann. Der Bewegungsmelder kann zu jeder Zeit eingeschaltet oder ein Präsenztaster verwendet werden.

Letzteres erfasst auch die Präsenz von sitzenden Menschen, die sich kaum fortbewegen. Mit den Bewegungsmeldern der Serie Bau+Hobby von Koop wird die Außenbeleuchtung eingeschaltet, sobald die Melder eine Veränderung erkennen. Dies gilt auch für Decken- und Wandleuchten in Treppenhäusern und Fluren. Wenn Sie den Erkennungsbereich hinter sich gelassen haben und kein weiteres Leuchtmittel mehr benötigt wird, wird die Leuchte wieder ausgeschaltet.

Die Regelung erfolgt über einen Timer, der in der Regel bereits eingebaut ist. Sie können einen Timer auch einzeln erwerben. Dämmerungsschalter stellen sicher, dass die Leuchten bei Tag ausgeschaltet sind und der Antrieb aktiviert wird, sobald das Licht der Sonne nicht mehr ausreichend ist. Um sicherzustellen, dass die Detektoren nur im Dunkeln ansprechen, erkennen sie die Raumhelligkeit.

Bei einigen Typen kann die für ihre Auslösung erforderliche Schaltschwelle eingestellt werden. Sie können auch einen Timer verwenden, um die Detektoren zu einem festgelegten Zeitpunkt zu schalten. Bewegungsmelder lösen in Kombination mit Einbruchmeldeanlagen einen Alarmsignal aus, sobald sich eine Personen dem Wohnhaus nähern. Der Sensorbereich kann exakt definiert werden.

Falls der Notruf nicht aktiviert ist, fungiert er auch als Anwesenheitssignal. Zur Anpassung der Detektoren an die lokalen Bedingungen und den Einsatzzweck sind in der Praxis folgende Einstellmöglichkeiten und Funktionalitäten möglich: Die Firma Bau+Hobby stellt Ihnen eine große Geräteauswahl und das passende Gerät zur Verfügung.

Mehr zum Thema