Alarmanlage per Funk

Funkalarmanlage

Die Kommunikation aller Geräte untereinander erfolgt über Funk. Damit Sie sich wirklich vor Eindringlingen schützen können, führt kein Weg an einer Alarmanlage vorbei, die per Funk in das Heimnetzwerk integriert ist. Wir freuen uns, dass Sie sich uns für die Funkalarmanlage anschließen.

Einfache und sichere Handhabung

Das Funk-Alarmsystem ist nicht nur leicht zu installieren, sondern auch leicht zu bedienen. Eine Vielzahl von Steuerungen für den Private macht das Aktivieren und Deaktivieren Ihrer Alarmanlage zum Vergnügen. Einfaches Bedienen einer Alarmanlage ist die Basis für den gefahrlosen Betrieb im täglichen Leben.

Das Alarmsystem sollte für alle Benutzer leicht und verständlich zu bedienen sein. Die handliche Fernsteuerung des Privilegs ermöglicht es Ihnen, Ihre Alarmanlage per Tastendruck zu betätigen oder über die Panik-Funktion rasch zu helfen. Durch unbemerktes Drücken einer Taste auf dem Bedienfeld oder auf der Fernsteuerung können Sie bei einem Angriff einen lautlosen Notruf auslösen, ohne die Alarmgeräte vor Ort sofort auslösen zu müssen.

Einfach den Schlüssel verdrehen, um Ihre Alarmanlage zu schalten oder zu entschärfen. Sie bekommen umgehend ein Feedback von uns. Die Notrufzentrale kann von jedem beliebigen Ort aus aktiviert oder deaktiviert werden, man kann einstellen und in den zu überwachenden Saal mithören. Telefonnummern ändern: Ändern Sie die Telefonnummern, die im Falle eines Alarms gerufen werden (Follow Me).

Helfen Sie im Ernstfall oder begrüßen Sie uns nur!

Warnungen

Sabotage-Kontakte an der Zentraleinheit und dem Zubehör sind unbedingt erforderlich, um eine Alarmanlage vor Manipulationen zu bewahren. Störversuche werden von uns detektiert (Störsendererkennung) und meldet. Durch die mobile Alarmierungs- und Abhörfunktion wissen Sie immer, was los ist: Security to go. Und weil Sie auf der Straße keinen Wecker übersehen, können Sie zu jeder Zeit darauf einwirken.

In einem Notfall wird der Alarm umgehend per Ruf oder SMS ausgelöst. Mithilfe des Mikrofons in der Zentrale können Sie das Geschehen zu Hause mitverfolgen. Wenn Ihr Handy leise ist, ist zu Hause alles in Ordnung.

FUNKALARMANLAGE / FUNKTECHNOLOGIE SEISSL

Ein Funkalarmsystem sichert Menschen und Wertsachen ab. Ihr drahtloses Alarmsystem ist darauf ausgelegt, Sie ein ganzes Jahr lang zu begleiten und mit Ihren Bedürfnissen zu wachsen. FUNKTIONSWEISE: WIE ARBEITET EIN DRAHTLOSES ALARMSYSTEM? Ein drahtloses Alarmsystem von Daeitem arbeitet wie ein herkömmliches drahtgebundenes Alarmsystem. Diese Detektoren kontrollieren Tür und Fensterscheiben oder den Innenraum. Sobald sie einen Eindringling erkennen, übermitteln sie diese Informationen per Funk und nicht per Telegraf.

Das Alarmsystem kontrolliert eine externe Sirene und/oder einen Telefonwähler (zur Meldung an ein Sicherheitsunternehmen) per Funk. Der Betrieb kann auch per Funk erfolgen, zum Beispiel mit einem Handschalter, einer Codetastatur oder beim Öffnen und Schließen derTüre. Sie werden bei uns verschiedene Alarmanlagen vorfinden, die Ihnen die bequemste Möglichkeit sind. Das Alarmsystem kann über Code-Setup, über Transmitter, Funk oder über Funk bedient werden.

Die Alarmsysteme passen sich Ihrem Wohnumfeld an. Das kabellose Alarmzentrum ist das Herzstück des kabellosen Alarmsystems. Der Funk-Kontaktmelder ist Teil des Funkalarmsystems und überwacht sowohl Fenstern als auch Toren. Er erkennt und meldet unverzüglich, wenn ein unberechtigtes Öffnen eines Fensters oder einerTüre auftritt. Der kabellose Infrarot-Bewegungsmelder mit integrierter Videokamera registriert jede Personenbewegung sicher, meldet einen Einbrecher umgehend und speichert das Geschehen auf einer CFK.

Der kabellose Infrarot-Bewegungsmelder registriert jede Personenbewegung innerhalb des kabellosen Alarmsystems sicher und melde umgehend einen Einbrecher. Als Teil des drahtlosen Alarmsystems signalisiert der drahtlose externe Infrarot-Bewegungsmelder einen Einbrecher über einen externen Sirenenvoralarm: "Sie wurden wiedererkannt! "Die kabellosen kombinierten Rauch- und Wärmemelder erkennen lebensbedrohlichen Feuerrauch und plötzlichen Temperaturanstieg früh und alarmieren unmittelbar vor Ort. 3.

Die Funk-Handsender ermöglichen ein einfaches und bequemes Ein- und Abschalten der Funkalarmanlage und die Meldung eines Notfalls jederzeit, auch bei ausgeschaltetem Funkalarmsystem. Das Funk-Codiergerät mit Transponder-Funktion und Bewegungsdetektor ermöglicht eine einfache Bedienung der Funkalarmanlage. Der Funk-Wählgerät benachrichtigt eine Ansprechperson und/oder eine Sicherheitsfirma über das Fernsprechnetz bei Gefahr oder Notfällen.

Das Funkgerät signalisiert Gefahren oder Notfälle visuell und/oder akkustisch und entmutigt so Eindringlinge. Das Funk-Alarmsystem D22 kann neben der Steuerung über einen Funksender oder ein Bedienteil auch über die e-DAITEM App per Handy oder Tablett ferngesteuert werden.

Mehr zum Thema