Alarmsignal für die Handtasche

Warnsignal für die Handtasche

Der Taschenalarm kann auch als Taschenlampe verwendet werden. Eine gute Möglichkeit, Diebstahl, Raub und Raub mit dem lauten Alarmsignal abzuwehren. Nehmen Sie Ihre Handtaschen immer in der Nähe Ihres Körpers mit, niemals auf der Seite, die der Straße zugewandt ist, sondern tragen Sie wichtige Papiere immer so nah wie möglich am Körper. Ein schrilles Alarmsignal ertönt.

Schrill-Alarmschutz gegen Übergriffe und Gewalttaten

Wird eine Alarmschleife gezogen oder eine Taste gedrückt, wird ein lauter Warnton von 90 - 120 dB (abhängig von der Alarmanzeige) ausgegeben. Die Alarmtöne, auch bekannt als schrilles Signal, lenken die Aufmerksamkeit auf die gefährliche Lage, indem sie um Unterstützung bitten und den Täter abschrecken. Notfallalarm + LED-Taschenlampe. Ob an der Hosenhalterung oder in der Tüte gestaut, kann in gefährlichen Situationen ein entscheidender Faktor sein: dass die Lage Ihr Leben nicht gefährdet.

Deshalb ist es sinnvoll, präventiv tätig zu werden, da die Kriminalität in den Industriestaaten zunimmt. Gewalttaten werden nicht immer "nur" mit anderen gemacht! Hinweise zur Verhinderung von Razzien: Die Einsatzmöglichkeiten für sich selbst und für die Prävention sind vielschichtig, sie fangen mit einem vorausschauenden Handeln an wie: Trage deine Taschen immer in der Nähe deines Körpers, niemals auf der Straßenseite, sondern immer mit wichtigen Papieren so nahe wie möglich am eigenen Leib.

Gib in Gaststätten, Pubs oder Pubs nie mit viel Gold an und lass deine Handtasche oder deine Weste nie ohne Aufsicht. Die Auslösung des Alarms erfolgt durch Tastendruck oder Abziehen eines Sicherheitsstiftes.

Handtasche mit Alarmsystem für alle Fälle geeignet 1.

Leipziger - Jährlich werden in Leipzig über 15.000 Handtaschendiebstähle registriert. Kein Zufall, dass die weltweit erste dampfsichere Handtasche gerade in Leipzig entwickelt wurde..... Vier Erfinder aus dem Hause Moeckern stehen hinter der Marke "BrainStormInk". Die Innenverkleidung der Handtasche enthält eine wiederaufladbare Batterie und ein Steuermodul mit Magnetsensoren.

Ein schriller Alarm wird ertönen. Der IT-Experte Tobias Müller (27) suchte eine ganze Weile in einem schallisolierten Zimmer nach dem passenden Weckton, bis er einen besonders lauen und angriffslustigen entdeckte. Vorläufig will das Leipziganer Unternehmen vier Pocket-Modelle ab 100 EUR ausliefern. Im zweiten Schritt sollen untrennbare Tragegurte und ein Drahtgewebe für den Fußboden folgen und den tollwütigen Räubern, die ihre Taschen abtrennen oder öffnen, das Überleben ersparen.

Für die Serienproduktion benötigt das kleine Unternehmen jedoch noch 250.000 EUR.

Mehr zum Thema