Aufsperrdienst

Fahrerservice

Was auch immer Ihr Problem ist, CB Aufsperrdienst Wien ist immer für Sie da. Entriegelungsservice: Googling kann kostspielig sein Der Türöffner ist verschlossen, der Zündschlüssel ist innen: eine Notfallsituation, die oft von zweifelhaften Schlüsselleistungen ausgenützt wird. Ein Wienerin musste lernen, dass, als er Ende MÃ??rz zuhause vor einer verschlossenen TÃ?

r steht, der SchlÃ?ssel auf der Innenwand liegt. Statt aber, wie vermutet, bei einer Schlosserei um die Ecke, kam der Mann nach der Wahl der 0720er-Nummer zu einem Vermittlungsdienst in Deutschland.

Kurze Zeit später erhielten die Wienerin einen Abruf, in dem der Preis auf 120 - 200 EUR veranschlagt wurde und kurz darauf kam der Schlosser. Schliesslich akzeptierten die Wieners eine Preiserhöhung auf 250 EUR, vorausgesetzt, das Türproblem wäre wenigstens schnell gelöst. Er konnte die Türe nicht öffnen.

2 Std. später war die Türe immer noch nicht offen. Die Schlosserin erklärt, dass er die Türe bohren musste, was er auch tat, aber selbst wenn das Schloß gelangweilt und gebrochen war, konnte er die Türe nicht aufmachen. Verärgert und verärgert wandte sich der Wienerin erneut an das Call Center in Deutschland, das ihn mit dem Kunsthandwerker in Kontakt gebracht hatte.

Schließlich gelang es dem angeblichen Mann aus dem Abteil, die Türen zu knacken - mit brachialer Kraft, einem gebohrten Schloß und permanenten Schrammen an der Wand. Das ist kein isolierter Vorgang, sagt Georg Senft, Zunftmeister der Staatlichen Zunft für Metalltechnologie in Wien, der auch Entsperrdienste beinhaltet. "Schlimmstenfalls wird die Pforte durch den brutalen Vorgang zerstört.

"Ein richtiger Kenner müsste die Türe nicht aufbrechen, um sie zu bekommen. Meistens ist es möglich, eine Türe mit geeigneten Werkzeugen zu Öffnen, ohne größere Beschädigungen zu verursachen. Vor allem, wenn es nicht verschlossen war, sondern nur geschlossen und der Zündschlüssel drin ist, sagt der Sachverständige Sénft.

Der Verbraucherschutzbund beschwert sich auch über überteuerte und inkompetente Entsperrdienste. "Verbrauchern, die einen wichtigen Service bei Google benötigen, raten wir, sich das Bild der Webseite genauer anzusehen", sagt VKI-Anwältin Maria Ecker. Jeder, der die Webseite "MeinAuflurdienst. at" besucht oder die Anwendung gleichen Namens ("Mein Auflurdienst" für iPhone und Android) runterlädt, sieht zu jeder Tages- und Nachtzeit die nächste seriöse Schlüsseldienstleistung im Einsatz.

Mehr zum Thema