Automatische Heizungsregler

Heizungsregler

ANWEISUNG: Heizkörperthermostat ersetzen / Heizung reparieren: Automatische hydraulische Verstellung mit "Q-Tech" zur Heizoptimierung Manuelle hydraulische Verstellung. Grundvoraussetzung für dieses Verfahren ist die Beherrschung des verlegten Leitungsnetzes und der Heizkörperströmungen. Allerdings ist bei vielen Heizsystemen die Rohrnetzverlegung nicht bekannt und eine Systemberechnung kaum möglich. mit automatischem hydraulischem Nachstellen. Grundvoraussetzung hierfür ist die genaue Kenntnis der Heizlast bzw.

der Durchflussmengen durch die Abnehmer.

Doch auch bei neuen Systemen mit einem bekannten Leitungsnetz können diese durch den Einsatz von Fittings mit "Q-Tech" rasch und unkompliziert nachgestellt werden. Vorteil der automatisierten Hydraulikanpassung zur Heizungsoptimierung:

Sichern Sie automatisch

Eine moderne Heizung erfordert gute thermostatische Ventile. Die Warmlaufphase wird für jeden Strahler einzeln geregelt. Die programmierbaren Thermostaten bieten noch mehr. Diese regulieren die Zimmertemperatur entsprechend der Zeit. Der elektronische Thermostat regelt dies automatisch: mit Fühler, Mini-Computer, Uhr und E-Motor. Die programmierbaren Thermostaten sorgen für eine Absenkung der Temperaturen, wenn Sie nicht zuhause sind.

Fazit: Die freiprogrammierbaren Thermostat-Ventile reduzieren die Kosten für die Heizung um ca. 10 vH. Wenn sie die Abwesenheitstemperatur um etwa vier Grade absenken. Die beste Zeit für eine Modernisierung oder Modernisierung Ihrer Heizung ist im Hochsommer, wenn die Heizung bereits aus ist. Zu den besten Thermostaten gehören ELV, Conrad und Honeywell. Natürlich gibt es auch die besten Thermostaten.

Preise pro Thermostat-Kopf oder pro Set: ca. 40 bis 95 EUR. Der identische Thermostat von ELV und Conrad besteht aus mehreren Teilkomponenten. Die Temperatursonde ist nicht wie gewohnt im Ventilteller eingebaut, sondern im Raumtemperaturregler. Der ELV-Satz bestehend aus Raumcontroller, Stellantrieb und Fensterheber kosten 95 EUR, jeder weitere Stellantrieb 37 EUR.

Der identische Satz von Conrad kostet 104 EUR für einen Raumregler und Stellantrieb (70 EUR, 34 EUR für Fensterkontakt). Bei geöffnetem Lüftungsfenster signalisiert der Fensteranschluss. Mit einer Zeitverzögerung von nur 30 sec. schliessen die Armaturen dann automatisch. Der Honeywell Rondstat Thermostat ist gut und preiswert.

Preise: ca. 40 EUR. Der programmierbare Thermostat arbeitet elektrisch. Nach eineinhalb Jahren müssen bei ELV und Conrad die Akkus ausgetauscht werden. Konventionelle Thermostat-Ventile hingegen benötigen keine Batterie. Konventionelle Temperaturregler kostet nur 8 bis 17 EUR.

Mehr zum Thema