Brandschutztür gegen Einbruch Sichern

Feuerschutztür gegen Einbruch Sicher

Feuerschutztür: Brandschutz ja, Einbruchschutz nein. Hauseigentümer sollten die Seiteneingänge mit geeigneten Türen absichern. Brandschutztüren: Feuerschutz ja, Wohnungseinbruchschutz nein Der Einbruch in Deutschland nimmt zu: Rund 150.000 Mal im Jahr treffen die Taeter zu - mit steigender Tendenz. "Die meisten Hauseigentümer wählen hier schlichte, feuerfeste Tore.

Für den Einsatz im Freien sind diese jedoch nicht verwendbar, da sie keinen speziellen Einbruchschutz bieten", sagt Hanna Harsche, Expertein im R+V Insurance Info Center.

Die Hausbesitzerin empfiehlt, die Nebeneingänge mit passenden Toren zu sichern und immer zu verriegeln, auch nicht bei kurzfristigen Bestellungen. Brandschutztüren sind für den Feuerschutz im Innenbereich konzipiert. Diese sollen die Ausbreitung eines Brandes auf die Wohnbereiche vermeiden. "Weil feuerfeste Tore in der Praxis meist aus Edelstahl gefertigt und sehr stabil aussehen, nutzen Hauseigentümer sie auch gern für Seiteneingänge", sagt R+V-Expertin Hanna Harsche.

Bei Bauvorhaben oder Renovierungen ist es ratsam, sofort eine einbruchsichere Türe zu montieren. Ist dies nicht möglich, können Hauseigentümer z. B. mit einem Querriegel nachrüstschloss ausgestattet werden. Er kann auch einschätzen, welche Massnahmen zur Sicherung des Seiteneingangs Sinn machen", sagt Hanna Harsche vom R+V-Infocenter. Außerdem rät sie, die Haustür und die Seiteneingangstür immer zu verriegeln - auch bei kurzfristigen Bestellungen.

"Andernfalls muss man sich darauf gefasst machen, dass die Haushaltsratversicherung im Falle eines Einbruchs nur einen Teil des angefallenen Schadenersatzes übernehmen darf." Weiterführende Hinweise aus dem R+V-Info-Zentrum: Vor allem Kellertüre wird oft verborgen, damit Diebe unsichtbar "arbeiten" können. Vergewissern Sie sich beim Erwerb einer einbruchssicheren Türe, dass diese getestet und bescheinigt wurde.

Darüber hinaus können Eigenheimbesitzer in der Umgebung des Seiteneingangs eine Aussenbeleuchtung mit Bewegungsmeldern einbauen - das entmutigt sie vor Einbrechern. Gegen Einbruch und Brand sind Tore vorhanden. Allerdings sollten Eigenheimbesitzer darüber nachdenken, ob diese eher kostspielige Option erforderlich ist oder ob eine einbruchssichere Türe ausreichend ist.

href="#p1652222">

Servus, weiß jemand, wie man eine nur von aussen zugängliche Brandschutztür vor Einbruch schützen kann? Gruß, MasterRick Beiträge: 1165 Registriert: 22.02.2008, 01:38 Standort/Region: Hallo, zunächst einmal musst du wissen, was eine Brandschutztür ist, also welche Art von Sicherheit zur Verfügung steht.

Wenn es etwas sehr Vereinfachtes ist, bohre den Schließzylinder aus und du befindest dich in diesem, oder ein grosszügiger Griff könnte das Ende der Tür darstellen. Es wäre auch von Interesse, wie groß die Stärke sein soll, die du sichern willst. Vieilliren ist zwingend erforderlich, das Aufwachsen ist zwingend erforderlich......... Posts: MasterRick: 1165 Registriert: 21.02.2008, 01:38 Standort/Region: Hallo, hat mich heute im Gesamtkatalog aufgeklärt.

Anstelle eines 3-Fallenschlosses wäre ein 3-Riegelschloss besser zu gebrauchen, außerdem wird vor dem Schließzylinder ein Abziehschutz ausgehärtet und die Türsicherheit deutlich gesteigert. Wenn ich könnte, wollte ich die Tür nicht umbauen. Noch ein Hinweis: Wurde die FH-Tür aus brandschutztechnischen Gründen eingebaut, sind nach meinem Kenntnisstand Bohrungen oder Ähnliches unzulässig.

Vieilliren ist zwingend erforderlich, das Aufwachsen ist zwingend erforderlich......... Bewertungen: 1165 Registriert: 21.02.2008, 01:38 Wohnort/Region: Hallo, Chevy bedeutet jetzt wegen der Garantie des Unternehmens, das die Tür installiert hat, oder wegen der Gewissheit, dass die Tür (z.B. T-30) 30 min. lang einem Brand standhalten kann.

Vieilliren ist zwingend erforderlich, das Aufwachsen ist zwingend erforderlich......... Posts: 1165 Registriert: 21.02.2008, 01:38 Standort/Region: Hallo, es gibt mehrere Öffnungen in einer Brandschutztür ab Lager. Im Brandfall widerstehen können das Türinnenleben und das Fernrohr, das die Türen beim Schließen im Brandfall hochschiebt und verschließt und den Luftsauerstoff vom Brandherd fern halten soll.

Vieilliren ist zwingend erforderlich, das Aufwachsen ist zwingend erforderlich.........

Mehr zum Thema