Dew21 Zählerstand Ablesen: Taupunkt21 Zählerstand auslesen

Der DEW21 berechnet den Verbrauch, wenn er nicht gelesen wird. Zunächst versucht DEW21, die Zählerstände abzulesen. Zeigen Sie eine Servicekarte der angeblichen DEW21-Mitarbeiter vor.

Deine Cookie-Einstellungen

Auf dieser Seite können Sie Ihre Cookie-Einstellungen einrichten. Weiterführende Angaben dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzbestimmungen. Sie werden verwendet, um die Nutzung der Website zu analysieren und die Performance zu analysieren und zu optimieren. Deine Wahl wird in einem Browser-Cookie abgelegt und ist gültig, solange du deine Chips nicht löschst. Weiterführende Hinweise zu unseren Plätzchen erhalten Sie in unserer Datenschutzbestimmungen.

Bei 2-maligem Klingeln des Ablesers

Steht einer der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Dortmund Energie- und Wasseraufbereitung in der Nähe der Haustüre, um Ihre Messwerte auszulesen. Die Mitarbeiterin oder der Trainer von DEW21 kann sich jederzeit identifizieren und hat nichts dagegen, wenn Sie ihn mitnehmen. Die 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DEW21 sind allein für die Ablesung der Gas-, Wasser- und Stromzähler der Verbraucher verantwortlich.

Eine rechtliche Anforderung ist die regelmässige Ablesung, die z.B. für Elektrizität als „Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lieferung von Elektrizität an Tariffkunden (AVBElt)“ bezeichnet wird. Darin ist festgelegt, dass die Messgeräte in regelmässigen Abständen entweder von der Gesellschaft selbst oder – auf Wunsch der Gesellschaft – vom Auftraggeber abgelesen werden. Selbstverständlich müssen die Messgeräte leicht erreichbar sein.

Zunächst versucht DEW21, die Messwerte auszulesen. Erst wenn der Angestellte den Debitor nicht gefunden hat, hinterlegt er eine Visitenkarte, auf der der Zählerstand vermerkt und an DEW21 gesendet werden kann. Selbstverständlich kann das Leseergebnis auch über das Netz unter www.dew21.de („Online Customer Center“) berichtet werden. Erst wenn der Auftraggeber diese Option nicht in Anspruch nimmt, um den Messestand selbst zu meldet, errechnet DEW21 den Bedarf für die folgende Rechnung ohne Zählung.

Ist dies nicht möglich, werden andere Größen, wie z.B. der Energieverbrauch in Vergleichswohnungen, in die Kalkulation miteinbezogen. Die Tatsache, dass der Zählerstand abgeschätzt wurde, ist auf der Kundenrechnung durch ein „M“ hinter dem Zählerstand ersichtlich. Übrigens kommt es nicht vor, dass eine Abschätzung Jahr für Jahr aktualisiert wird, wenn der Auftraggeber seine Messwerte nicht ausweist.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DEW21 werden sich bemühen, den Auftraggeber zu überreden, eine Ablesung telefonisch oder schriftlich einzureichen. Denn nur so können übermäßige Überschreitungen des Mittelwertes zum eigentlichen Zählerstand umgangen werden. Lesen nicht notwendigDie Vermutung, dass bei einer Kursänderung die Ablesungen separat gelesen werden müssen, ist weit verbreitet. Für den Fall, dass eine Kursänderung eintritt, ist die Vermutung groß.

Auf Basis diverser empirischer Werte aus den Vorjahren errechnet DEW21 automatisch den abrechnungsrelevanten Bedarf und trägt dabei auch saisonalen Veränderungen und vergleichbaren Fällen Rechnung.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert