Doorline an Fritzbox: Türlinie zur Fritzbox

zu einer analogen, ISDN-Telefonanlage oder einer FritzBox, Telekom Speedport.

Türleitungsmodule für viele Türkommunikationsanlagen

Unter dieser Rubrik findest du verschiedene Bausteine wie Doorline M02, Doorline M03 oder M04, Doorline M06 oder M06/1, ISTEC Türkamager, STR TFE940, Arzberger TFE-Modul, zum Anschluss einer Doorline Türsprechstelle, Intercom-System nach FTZ123D12, Diedle 4+n / 6+n, Twin-Bus, STR 4+n, Interkom-System, Echtzeit-Telefonie, Ritto oder einer FritzBox, Telekompeedport.

Unsere Anschlussleitung ist mit einem Ringkabel 11 RJ und einem RJ12 Steckverbinder und einem TAE-F Anschluss auf der Routerseite ausgestattet, das Anschlusskabel wird klemmenseitig abgemantelt. So können Sie das von Ihrer Doorline a/b, Auerswald TFS-Universal plus oder einer anderen Türfreisprecheinrichtung, von einem Sprechanlage oder von einem Faxgerät, über Glanzterminals, Steckverbinder oder andere Mittel mit unserem Anschlusskabel verknüpfen und an Ihren Kreuzschienen wie AVM FRITZ!Box, Telekom Speepdort anschließen.

Die Türmanagerin 3 a/b Leuchte (TM3-a/b Leuchte) ist ein Multifunktionsmodul, das den Anschluss einer Türfreisprecheinrichtung von Siemens, Rhitto, STR, Grothe, Farfisa an eine Analogerweiterung einer Fernsprechanlage, einer AVM FRITZ!box, eines Telekom Speedports oder anderer Geräte erlaubt. Die Baugruppe verfügt über alle gängigen Schnittstellen wie 4+n, 6+n, 1+n, 1+n, Twin-Businformation, FTZ 123 D12, s. Kompabilitätsliste.

In Verbindung mit einer Fernsprechanlage, einer FRITZ! Box oder einem Schnellanschluss kann die Haustür oder das Hoftor komfortabel per Direktwahl betrieben und die Haustür oder das Haustor nach Belieben aufklappt werden. Mit dem Modul Doorline M03 kann eine Türsprechanlage (TFE) mit 4-Draht-Schnittstelle (z.B. Grothe, Siemens, Ritto) an ein Telekommunikationssystem mit 2-Draht-TFE-Schnittstelle (z.B. Istec, Telekom Concept Amex 106X, X311, X310, XI320, XI520, XI521) angeschlossen werden.

Die Telekom Doorline M02 Baugruppe erlaubt den Anschluss einer Telekom oder Emmerich Doorline T01/T02 oder T03/T04 – mit 4-poligem Stecker – an Telefonsysteme mit TFE-Schnittstelle nach FTZ123D12, z.B…..: Agfeo, Auerswald, Gesundheit, ISTEC Media und viele andere. Der SAR 1 wird an eine analoge Erweiterung einer Fernsprechanlage, AVM Fritz!Box, Telekom Schnellanschluss, angebunden und über die Anrufspannung gesteuert.

D. h., sobald diese Erweiterung aufgerufen wird, schaltet zum Beispiel der Lungenautomat den Output, wobei ein Gong, eine Glocke, ein Toröffner, ein Garagentor oder ein anderer Endverbraucher umgeschaltet wird.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.