Durchschnittliche Stromkosten 2 Personen

Mittlere Stromkosten 2 Personen

Die Leistung beträgt 0,2 kW x 3 h = 0,6 kWh (= Menge des verbrauchten Stroms). Zwei Personen, 3.500 kWh, > vergleichen Sie 3.800 kWh.

und Vier-Personen-Haushalte, wo sie im Durchschnitt sind. stiegen im langjährigen Durchschnitt mit einer Wachstumsrate von etwa 2% pro Jahr. Im Durchschnitt, seit ich hier wohne, 3,2 kWh pro Tag.

Strom-/Gaskosten pro Kalendermonat

Ich habe gerade meinen ersten Jahresabschluss von Wien Energy erhalten und war sehr schockiert über die Zuzahlung. Deshalb suche ich jetzt nach Vergleichswerten, um zu wissen, ob wir unseren Strom-/Gasverbrauch neu bewerten sollten. Ich habe ein freundliches Paar mit einer ähnlichen Ferienwohnung und der gleichen Zahl von m gefragt, sie kommen paarweise auf ca. 100 pro Jahr.

Wechsle den Stromversorger! Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Ganz zu schweigen von den Wechselprämien, die Sie weit über 100 EUR pro Jahr einsparen. Wir bezahlen gut 40% mehr Strom oder Benzin oder beides? ob der Vormieter so wirtschaftlich war, oder ob wir so verschwendet sind.

Nehmen wir an, der Vormieter war allein: Mit dem Elektrizität ist es genauso: Man bekommt mehr Waschsalon, man kocht mehr, und so weiter. Der Gasverbrauch ist im Verhältnis dazu um 25 Prozent angestiegen, und der Stromverbrauch scheint erheblich zugenommen zu haben. Ich kann nicht sagen, ob der Vormieter allein in der Ferienwohnung gewohnt hat, aber es könnte durchaus sein, dass wenigstens zum Teil ein Lebenspartner in der Ferienwohnung gewohnt hat und wir auch nur 2 Monate zu dritt leben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es mit Elektrizität mehr geben wird. Und das sind über 1.300 im Jahr! Demgegenüber benötige ich 1.100 für Benzin, 650 für Elektro. Besonders dein Energieverbrauch erscheint mir hoch. Bei korrekter Verteilung belaufen sich allein die Stromkosten auf 650,- EUR. Ich würde dort anfangen und sehen, wo die Stromverbraucher sind.

Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Wir werden unsere Anlagen auf Optimierungspotenziale im Hinblick auf den Energieverbrauch prüfen. Wiener Strom ist zwar kostspielig, aber das ist wahrscheinlich ein bisschen zu hoch, haben Sie den Zählerstand überprüft, meistens wird nur der Energieverbrauch geschätzt.

Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Es kommen 40 Benzin und 45 Elektrizität dazu. Doch 111 im Moment ist nicht so eindrucksvoll. Mit Elektrizität dagegen kann etwas getan werden. Ich vermute aber, dass du immer noch im Rahmen von 100 pro Kalendermonat liegen wirst....

Mit 200 kWh/ (qm a) sind Sie also am Ende, Sie brauchen so viel Benzin, wie ich für mein 185 qm großes Wohnhaus mit 4 Personen brauche.

Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Freistehendes Haus (140 m²), zwei Personen. Aber wir haben einen Warmwasserkessel (300L) und die Fußbodenheizung im Bad und in der Toilette (2x) wird ebenfalls mit Elektrizität versorgt. Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Elektrizität oder Benzin.

Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Nach Angaben der Wien Energetik beträgt der Preis für 1 kw/h Gas 6.2032 ct. ~ 7000*6.2032 + 51,90 Grundhonorar fast 490 EUR. Woher bekommst du 111 EUR pro Jahr? Bei den 111, die ich hier als Monatszahlung betrachtet habe und die wahrscheinlich das sind, was man sonst als "Ich zahle im Monat" empfindet, soll man anscheinend nur 9 mal im Jahr zum zehnten Mal bezahlen, dann findet die Jahresrechnung statt, die aufgrund des aktuellen Konsums zu einem Gutschrift- oder Restzahlungsbetrag führt.

Merkwürdigerweise ist der Strompreis auf meiner Abrechnung ein Preis für kleine Unternehmen (MEGA Klassik) - ich wußte es bisher nicht. Nach http://www.e-control. unter (fiktiv ging ich von 1010 Wien als Ort aus): Neben einmaligen Rabatten (Neukunden) können Sie ca. 50 EUR pro Jahr einsparen. Ich würde nicht mehr als den Durchschnitt angeben, was produziert wird. Ich weiss nicht, wie sie bei wien energy berechnen, aber ich bin mir da nicht ganz sicher. Für die Stromnetzentgelte muss ich wien energy bezahlen und auf die Fragen, wie sie diese Monatsrate bekommen, konnten sie mir keine Auskunft erteilen. Sie wissen nicht einmal, welcher Stromverbrauch dementsprechen kann. Sie sammeln nur 46Euro/Quartal.

Dieses Posting verweist auf eine frühere Fassung des antwortenden Beitrags! Als Einzelperson habe ich es in einer 40m² großen Ferienwohnung zusammengetragen, die ich bei Wiener Strömung mit 110 EUR pro Tag bezahle. Ich habe mich nach der teuren Abrechnung nur zu Hause an die Heizung gewöhnt und es war wirklich notwendig, den Elektrizität an allen Apparaten außer dem Kühlraum über eine Steckdosenleiste abzuschalten, wenn ich nicht zu Hause bin.

Ich habe 60 EUR pro angefangen. Zwei Personen ..... Die Kosten betragen 53 ? pro Tag (Gas und Strom). Irritiert mich irgendwann die wiederkehrende Information "XXX,- EUR pro Monat" Ist dies der monatliche Bedarf für die Vorkasse? Aber nicht nur deshalb ist dieses kleine Spiel "Ich zahle x EUR, wie viel zahlt Ihr? " völlig sinnlos.

Elektrizität jeden Monat 42 EUR aus dem Verein hat ein gutes Ergebnis von 21 EUR! Benzin alle 3 Monat 21 EUR und 16 EUR Rückzahlung! Appartement in einer 55 m2 großen Ferienwohnung, 2 Personen! Auch ich bin bei Wien Energy und habe auf Anraten anderer verschiedene Leistungsvergleiche angestellt, bin immer zu dem Schluss gelangt, dass Wien Energy für mich mit Abstand der günstigste Provider ist.....

Nein. WB. Preise: Was beschwerst du dich darüber, dass ich pro angefangenem Kalendermonat Elektrizität und MW ca. 225 EUR zahle! Allein für die FS darf ich 900 EUR pro Jahr bezahlen. Wiener Energie: Das Appartement befindet sich im Erdgeschoß mit viel Außenmauer und Keller unmittelbar darunter, daher recht mollig.

Meiner Mutter bezahlt 610 EUR für Elektrizität (Warmwasser, Wärme und ein wenig Kochkunst mit Strom) für 50 m² (1 Person) nach der aktuellen Rechnung. Bezahlen Sie ca. 85 für Elektrizität und Benzin pro Jahr.

Mehr zum Thema