Elektronische Heizkostenverteiler Kaufen

Kaufen Sie elektronische Heizkostenverteiler

Der elektronische Heizkostenverteiler MH-EHKV. mit OMS-Funkmodul. kaufen neue und verbrauchte elektronische Heizkostenverteiler Selektion von gebrauchten und brandneuen elektronischen Heizkostenverteiler mit Bezeichnung bzw. Montageanleitungen und Broschüre zum Herunterladen auf der entsprechenden Produktseite. Diverse neue elektronische Heizkostenverteiler nach EU-Standard, ausgerüstet mit 2-Sensorik.

Eingesetzte elektronische Heizkostenverteiler. Inkl. Anleitung zur Montage und zum Herunterladen der Broschüre auf der Produktseite. Suchen Sie das passende Zusatzgerät für die professionelle Montage und den Einsatz von Heizkostenverteiler.

Wärmekostenverteiler

Die Heizkostenverteiler (im Weiteren HKV genannt) können in die nachfolgenden 4 Ausführungen unterteilt werden: Die Heizkostenverteiler werden für die relative Aufzeichnung der von allen an eine Heizungsanlage angeschlossenen Heizkörpern aufgenommenen Wärmemengen verwendet, um die Wärmekosten im selben Anteil zu teilen. Es müssen alle Kühler, auch die nicht benötigten, montiert werden. Die Heizkostenverteiler einer Heizkreisgruppe müssen vom selben Hersteller sein.

Die Heizkostenverteiler registrieren die Heizmenge in der Heizkörpermitte ungeachtet der Kühlergröße. Dabei wird die Grösse der Radiatoren mit einem zusätzlichen Fakturierungsfaktor betrachtet, der den Messwert in Abhängigkeit von der Radiatorleistung auswertet. Das Aufzeichnen mit Heizkostenverrechern ist keine Maßnahme im physischen Sinne. Die Endabrechnung der Heizenergiekosten kann daher nur erfolgen, wenn sowohl die gesamten Heizenergiekosten des zu versorgenden Bauwerks als auch die Messwerte aller betroffenen Benutzer bekannt sind.

Die Manipulation eines Heizkostenverteilers hat zur Folge, dass die Anzeigenwerte deutlich erhöht werden. Egal, ob der Heizkostenverteiler mit einem Trockentuch, einer Aluminiumfolie oder Zeitungsdruckpapier verpackt ist, alle Versuche dieser Art steigern die Verbrauchsdarstellung. Der Grund für die Steigerung ist einfach: Die auf den Heizkostenverteiler wirkende Hitze wird von dem Apparat nicht wieder abtransportiert. Dadurch wird die Wärmewirkung verstärkt.

In den meisten Fällen sind das Bestehen eines Heizkostenverrechners in den Appartements und die Jahresabrechnung für den Bildungseffekt ausschlaggebend, der auf sinnvolle und kostenbewusste Bewohner und Eigentümer von Appartements zur Energieeinsparung durchwirkt.

Das sind die Vorzüge auf einen Klick

Die Datenübertragung erfolgt per Funkspruch an den zugewiesenen Knoten, so dass ein manuelles Lesen nicht mehr erforderlich ist. Dies erspart dem Bediener Zeit und Arbeitsaufwand und dem Vermieter Zeit und Geld. So hat der Vermieter stets einen präzisen Blick auf sein Aufheizverhalten. Geeignet für alle Kühlertypen - wenn nicht selbst montiert, kann er mit einem externen Sensor ausgestattet werden.

Die Heizkostenverteiler sind etwas ganz Spezielles in der Produktfamilie der Messmittel. Sie erfasst die Temperaturdifferenz zwischen Radiator- und Raumlufttemperatur in Geräten. Da die Größe des Kühlers, an dem er befestigt ist, dem Händler nicht bekannt ist, werden die so bestimmten Maßeinheiten mit einem einzelnen Wert vervielfacht. Diese Größe wird durch die Heizkörperleistung bestimmt, die unter Berücksichtigung von Bauhöhe, Baubreite, Tiefe und allen anderen Formeigenschaften erfolgt.

Auf diese Weise können die anfallenden Wärmeerzeugungskosten proportional auf die verschiedenen Beteiligten verrechnet werden.

Mehr zum Thema