Enbw Zählerstand Online

Zählerstand Enbw online auslesen

Möchten Sie die Ablesung weitergeben? Klicken Sie einfach hier, um zum Online-Kundencenter zu gelangen. Über das EnBW-Online-Portal können Kunden des Energieversorgers den Zählerstand kommunizieren. Wir lesen es selbst und ich übermittle den Zählerstand immer online.

Ein href= "./enbw-abrechnung-messung--t80762.html#p747099">Re: Bewertungspreis - Bauteil "Messung" (Gebührenbescheid vonEn)

Was empfiehlst du für die Gebühr? Yodl schrieb: rrc schrieb: ..... "Die " Stromnetz-Geldverordnung (StromNEV) " ist in 3 Bestandteile zu unterteilen: Betrieb der Messstelle, Messen und Abrechnen. Das Bauteil und die Weiterleitung der Messdaten an die autorisierten Personen.... Allerdings kann das Diskussionsargument nur gültig sein, wenn Sie einen eigenen Einspeisezähler haben, aber nicht für die gängigen 2-Richtungszähler, oder?

Re: EnBW Abrechnungsmessung? Guten Tag an alle, Sie können die Einstellung, Bedienung und Vermessung selbst vornehmen. Im DSC - Deutsch Solarbetreiber-Club e. V. Re: EnBW Abrechnung Messen? schreibt buergersolar: "Wir lesen es selbst ab und ich übertrage den Zählerstand immer online. ? Re: EnBW Abrechnungsmessung? Ich denke, es ist bedauerlich, dass du es mir in den Maul geworfen hast, ich sage, dass ich[EnBW] von ihnen erledigen lassen muss/soll.

Lesen Sie (noch einmal), was ich aufgeschrieben habe. dann lesen Sie fleißig auch mal nach, was ein Messstellenbetrieb ist, und ob bei einer PV-Anlage so etwas überhaupt nötig ist..... Re: EnBW Abrechnungsmessung? unter 131: Vielen Dank für diesen spannenden Tipp! "Unter 135 wird die Fachqualifikation erklärt: "Sachverständiger für Messtechnik, d.h. zum Lesen der gemessenen Werte in kWh für die produzierte Person mit optischem Zähler oder zur Darstellung aller Personen, die lesen und schreiben können.

Re: EnBW Abrechnungsmessung? Sonnemelker 3 hat geschrieben: "Brief von sachkundigen Menschen. zum Lesen. @sonnenmelker3: erhielt heute meinen zehnten Schreiben zu diesem Thema von der EnBW. Die Messpreiskomponente'Messung' wurde geschrieben:Ohne einen Scherz befürchte ich jedoch, dass mit dem Begriff'Messung' etwas anderes als das bloße Lesen gemeint ist. Ich lese auch für den Stromzähler, aber der Messstellenbetreiber und Messdienstleister ist die EnBW.

Im Entgeltbescheid der EnBW steht jedoch, was mit dem Terminus "Messung" zu verstehen ist: "Die Übermittlung der Angaben an die Berechtigten" Ziffer 1 ist tatsächlich ersichtlich. Meiner Meinung nach zählt die Online-Eingabe der Messwerte aus der Zählerablesung zur "Weitergabe von Daten". Re: EnBW Abrechnungsmessung? Nachdem sich die Debatte etwas gespalten hat, hier mein Ansatz: Variante 1) Das Schreiben der EnBW fehlt jeglicher Basis, da die darin genannten Gesetzgebungen für PV-Anlagen nicht anwendbar sind.

Man könnte hier das Ganze aussetzen und nichts tun - dumm wird es nur, wenn das mit einem Kredit ausgeglichen wird (weil man dann wegen 2,40? hinter der EnBW herlaufen muss). Variante 2) Die Bewertung der PV-Einspeisung ist in einigen Gesetzen so reguliert, dass die Geschichte der Marktrolle nicht für die Bewertung gilt, sondern eine andere Regulierung.

An dieser Stelle verpacke ich auch die Variation rein, dass die PV-Einspeisung selbst legal so aufgebaut wurde, dass das Themenfeld Messen etwas bedeutungslos wurde. Die Marktrollenhistorie der Messtechnik gilt auch für die PV-Einspeisung. Die EnBW war so freundlich, dafür kein Entgelt zu erheben, ist aber jetzt gesetzlich dazu verpflichtet. a) Die simpelste (aber 2,40?/Jahr und in der Folge vielleicht sogar teurer) Alternative ist, die EnBW (noch) mit der Funktion des Messdienstleisters zu betrauen. b) Es besteht die Möglich-keit, selbst die Marktaufgabe des Messdienstleisters mitzutragen.

Habe ich noch etwas anderes übersehen? bruergersolar 18.07. 2012, 16:12 schrieb: Ich halte es für empörend, dass wir auch 2,40 dafür zahlen sollten, (d.h. es muss nicht einmal einen EnBW-Mitarbeiter in das Meldesystem aufnehmen). bugsolar 20.07. 2012, 14:22 Uhr wurde geschrieben: Offensichtlich hat uns die EnBW bisher als kompetent genug erachtet, um sie über die Ablesung zu informieren und ihnen eine Karte oder online zu schicken.

Diese Auslagerung wäre vorstellbar, nachdem die EnBW-Mitarbeiter dies für eine Weile getan hätten. In diesem Fall wäre es jedoch vorprogrammiert, die Vergütung für die Messkomponente "Messung" zu erhöhen! Für wen ist das online?

Mehr zum Thema