Evn Zählerstand

Auswerten des Zählerstandes

Falls Sie Ihren Energielieferanten wechseln und daher einen Zählerstand melden, wählen Sie die Option "Zählerstand für Lieferantenwechsel". Sie können hier Ihre Ablesung online veröffentlichen. Der EVN hat gekündigt: Termine, Kontakte, häufige Irrtümer, etc.

Ob es eine Frist gibt, ob Sie Elektrizität und Erdgas im Internet austragen können und welche Informationen die EVN von Ihnen für die Ausbuchung braucht, können Sie hier nachlesen. Außerdem können Sie herausfinden, wie Sie Elektrizität und Erdgas bei EVN registrieren können und welche Tarife EVN für Elektrizität und Erdgas bereitstellt.

Um Ihren Strom- oder Gaserzeugungsverbrauch genau vom Energieverbrauch Ihres neuen Mieters unterscheiden zu können, sollten Sie sich am Tag des Auszugs an die EVN wenden und die Zählerstände Ihres Strom- oder Gasstromzählers angeben. Du kannst deinen Zählerstand auf deinem Elektrizitätszähler oder Gaszähler auslesen. Die Schalter sind entweder in Ihrer Ferienwohnung, im Flur oder im Untergeschoss Ihres Zuhauses.

Damit sich Ihr Konsum vom Konsum Ihres neuen Mieters unterscheiden kann, ist es ratsam, den Meter am Tag des Auszugs auszulesen und die EVN am Tag des Auszugs über den Zählerstand zu informieren. Derzeit hat die EVN keine Option, einen Strom- oder Gaserzeugungsvertrag im Internet zu beenden.

Gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist für die Beendigung die Schriftform erforderlich - d.h. Sie sollten Elektrizität und Erdgas in schriftlicher Form unterschreiben und die Beendigung mit Ihrer Unterschrift im Original an die EVN per Brief anbringen. Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formblatt an die folgende Anschrift senden: Vergiss nicht, die EVN am Tag des Auszugs über die Ablesung deines Elektrizitätszählers und/oder Gasstromzählers zu informieren (z.B. durch Anruf unter 0800 800 300).

Es wird an Ihre neue Anschrift gesendet. Wie bei einer Jahresrechnung kann es zu einer Gutschrift oder einer nachträglichen Zahlung kommen - je nachdem, wie viel Elektrizität und Erdgas Sie genutzt haben und wie viel Sie bereits einmal im Monat eingezahlt haben. Bei der EVN können Sie Elektrizität und Erdgas direkt über das Internet registrieren. Wenn es in Ihrem neuen Haus keinen Elektrizität gibt - entweder weil es sich um ein neues Gebäude und keine Verbindung hergestellt wurde, oder weil Elektrizität und Erdgas abgeschaltet wurden - kontaktieren Sie Ihren Netzwerkbetreiber.

Für private Kunden mit einem Jahresverbrauch von bis zu 10.000 Kilowattstunden pro Jahr hat die EVN eine breite Palette von Strompreisen im Angebot. Status Februar 2018, alle Preisangaben ohne Netzentgelte, Gebühren und Gebühren und ohne Mehrwertsteuer. Im folgenden Diagramm können Sie erkennen, woher die EVN ihren Elektrizität erhält. Wenn Sie sich für einen Naturstromtarif entscheiden, bekommen Sie Elektrizität aus 100% Grünstrom.

Status Februar 2018, alle Preisangaben ohne Netzentgelte, Gebühren und Gebühren und ohne Mehrwertsteuer. Die folgende Übersicht zeigt die Gaspreise, die die EVN für Haushaltskunden mit einem Jahresverbrauch von bis zu 400.000 Kilowattstunden anbietet. Status Februar 2018 Alle Preisangaben zzgl. 20% MwSt. und zzgl. Netzentgelte, Gebühren und Zölle.

EVN bietet Ihnen eine Beispielrechnung an. Netzentgelte: Sie bezahlen die Netzentgelte für die Netznutzung des Strom- oder Erdgasnetzes. EVN erhebt die Netzentgelte von Ihnen und leitet sie an Ihren Netzanbieter, die Netzbetreiberin Niederösterreich GmbH, weiter. EVN hat keinen Einfluss auf die Hoehe Ihrer Netzentgelte. Steuer- und Abgabenrecht:

Die Kosten für Steuer und Zoll machen etwa ein Viertel Ihrer Rechnungen aus. Die Steuer- und Abgabenordnung wird von den Behörden getroffen, und die EVN hat keinen Einfluss auf deren Betrag. Unter gewissen Voraussetzungen können Sie von einem Teil der Steuer, der so genannten Ökostrom-Flatrate, befreit werden. Wer seinen Konsum zu hoch einschätzt, zahlt unter dem Jahr zu viel - bekommt das überschießende Kapital aber am Ende des Jahrs wieder in das Jahr.

Unterschätzen Sie Ihren Konsum, wird am Ende des Geschäftsjahres eine zusätzliche Zahlung geleistet. Schätzen Sie Ihren Energieverbrauch gar nicht, errechnet die EVN Ihren Monatsteilbetrag auf der Grundlage der Österreichischen Mittelwerte für den Strom- und Gasstrom. Falls Sie der Ansicht sind, dass Ihr Konsum zu hoch oder zu tief geschätzt wurde und Sie zu viel oder zu wenig bezahlen, wenden Sie sich an EVN.

In der Jahresrechnung bezahlen Sie für Ihren Ist-Konsum. Die EVN fordert Sie einmal im Jahr auf, Ihre Zählerstände vorzulegen. Auf diese Weise kann die EVN ermitteln, wie viel Elektrizität oder Erdgas Sie im vergangenen Jahr verbraucht haben. Sie bekommen dann Ihre Jahresrechnung und damit entweder eine Gutschrift bei überbezahlter Nutzung oder eine Zuzahlung (wenn Sie mehr Elektrizität oder Erdgas verbraucht haben als die von Ihnen bereits abgedeckten Teilbeträge).

Bei einem Umzug können Sie die EVN stornieren und sich an Ihrer neuen Anschrift entweder wieder bei EVN Stream oder bei einem anderen Energieversorger eintragen. In Niederösterreich haben Sie die Wahl zwischen Dutzenden von Stromanbietern und können selbst bestimmen, von wem Sie Elektrizität und Erdgas einkaufen. Wer sich bei dem aktuell billigsten Stromversorger registriert, spart im Vergleich zu EVN Optima 218,15 Euro pro Jahr (Stand 2018; Quelle: E-Control Strompreismonitor).

Bei den Gaspreisen ist das Einsparpotenzial nahezu doppelt so hoch: Bei einem Durchschnittsverbrauch spart man 399,28 pro Jahr, wenn man Erdgas mit dem vorteilhaftesten Gasanbietergas ankündigt, anstatt den Standard-Gaspreis der EVN zu ermitteln (Stand Aprils 2018, Quelle: E-Control Gaspreisüberwachung). Falls Sie sich neu registrieren wollen, stornieren Sie Ihren Elektrizitäts- oder Erdgasvertrag für die neue Anschrift und registrieren Sie Elektrizität für die neue Anschrift (siehe oben für Hilfe zu beiden).

In Ihrem Customer Portal können Sie Ihre Daten direkt im Internet bearbeiten. Dort können Sie z.B. Ihre Ablesung erfassen, Ihre Bankverbindungen entsprechend Ihren Wünschen und Anforderungen an die Höhe Ihrer Teillieferungen oder Zahlungsfristen umstellen. In der EVN stehen Ihnen einige Formblätter im pdf-Format zum Online-Download zur Verfügung - darunter Beispiele für die Strom- und Gasregistrierung. Diese können Sie entweder direkt im Internet ausgefüllt und versendet oder ausgedruckt, ausgefüllt und per Telefax, Brief oder gescannter E-Mail an die EVN senden.

Mehr zum Thema