Externe Telefonklingel Dect: Telefonglocke für externes Telefon Dect

Fernsprechglocke mit optischer Anzeige, Rufsignalisierung in lauter Umgebung. IP-Telefone, Büro- und schnurlose VoIP-Telefone (IP DECT / IP Multicell). Die oben genannte primitive Lösung könnte auch mit einem geeigneten DECT-Handset realisiert werden. Sie können aber auch den Anschluss eines DECT-Telefons in Betracht ziehen, während im DECT-Repeater-Modus bis zu fünf Telefone gleichzeitig in welcher Box klingeln können.

Externen Radiowecker (Klingel) richtig anschließen?!

Sie haben einen Außenwecker oder eine externe Glocke für am Handy, aber der Affe Teil macht wahrscheinlich ziemliche Schwierigkeiten mit unserem (analogen) DSL 16000 Anschluß! Vor allem war die Glocke in der TAE-Dosis (angeblich damals ein Elektroinstallateur ) parallelgeschaltet (also an der A & B-Klemme), was seinerzeit erhebliche Störungen (ständig neuen Verbindungsaufbau) im DSL-Unternehmen brachten!

So habe ich die Glocke vom TAE getrennt und die Glocke in LA & LB an die Klemmenleiste des Verteilers gesteckt, sowie das analoge Handy über TAE-Stecker an den Verteiler angesteckt! Auch mit der ehemaligen Faltschachtel 3370 lief es recht gut. In der Internetpräsenz finden Sie, dass eine solche Glocke an LB & W geklammert werden soll, aber heute ist sie ohne weiteres nicht mehr möglich, da die W-Klemme heute an den meisten Handys nicht mehr verwendet wird!

Vielmehr steht da, dass die Glocke an LB & W geklammert werden sollte, aber dann auch eine Drahtbrücke von LA nach W?! geklammert werden sollte. So kann ich die Glocke an LA & LB anstelle von LB & W und Drahtbrücke von LA bis W geklammert belassen….. Ich bedenke, dass wäre nun die Glocke an einem alten Telefonstecker lötet / crimpt und mit dem TAE-Stecker an die Ferritbox (FON1) und das Hörerpaar an die 7490 anschließt.

Bei einem Verteiler muss die Glocke definitiv hinter dem Verteiler, d.h. direkt am Gerät angebracht sein. Der W-Kern befindet sich im Leerlauf mit dem a-Kern gebrückt und während des Wählvorgangs wird mit dem Wählscheibe abgebrochen, so dass der externe Radiowecker unter Wählen nicht tickt. Früher oder später ist die analoge Verbindung mit dem Verteiler ohnehin Vergangenheit, besser Ãber, um die Glocke an einen eigenen analogen Ausgang der Befritzbox anzuschließen.

Sie können die Glocke als Pseudotelefon einstellen und mit dem Haupt-Telefon klingeln mitschalten. Die zweite analoge Ausgabe käme dann an die Feststation oder das DFÜ-Gerät wird ohne Feststation unmittelbar an der Befritzbox registriert.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.