Feuermelder Wohnung Pflicht: Brandmelder Wohnung Obligatorisch

Direkte Nutzer (Bewohner/Mieter) der Wohnung sorgen für die Betriebsbereitschaft. Bei Neubauten gilt die Verpflichtung mit Baubeginn ab diesem Zeitpunkt. Es sei denn, der Eigentümer übernimmt diese Verpflichtung.

Luxembourg stellt Rauchmeldepflicht vor

UXEMBURG – Ab 2019 sind alle Einwohner dazu angehalten, zumindest einen Rauchsensor in ihrem Haus zu haben. Das Land investierte dafür rund eine Millionen EUR. Bestehende Appartements und Häuser erhalten eine Frist von fünf Jahren für die Einbringung. „Die Staatsanwaltschaft wird Rauchsensoren aufkaufen. Das ist für den Vorsitzenden des Bundesfeuerwehrverbandes, Marc Mamer, eine angenehme Botschaft: ?Bisher hat sich der Parlamentarier gewehrt, ein Rauchmeldergesetz zu verabschieden.

In luxemburgischen Privathaushalten sollen für rund eine Mio. EUR 150.000 Rauchsensoren eingebaut werden. „Es werden jedoch mehrere Brandmelder pro Wohnung empfohlen“, so Mamer weiter. Weil die Verantwortlichkeit für alle redaktionellen Aspekte der Webseite bei der Fachredaktion liegen, werden die Einträge im Voraus betrachtet. Die Stellungnahmen veröffentlichen wir nur in den Nationalsprachen Luxembourgisch, Deutsch and Französich.

BeitrÃ?ge, die Beschimpfungen, Verleumdung oder Diffamierung beinhalten, werden sÃ??mtlich gelöscht. Sogar praktisch unleserliche oder mangels Rechtschreibung in Großbuchstaben geschriebene Kommentaren werden nie das Tageslicht erreichen. „L „L’essentiel“ ist nicht zur Veröffentlichung eingehender Stellungnahmen verpflichte. Auch kommentierende Leserschaften haben keinen Rechtsanspruch darauf, dass ihre schriftlichen BeitrÃ?ge auf der Website erscheinen. Eine solche Regelung gilt nicht.

Anmerkung: Wir antworten nicht auf Anfragen zu einzelnen Kommentaren.

Deshalb verlangen wir die Beseitigung der Rauchmeldepflicht in Wohngebäuden.

In Punkt 4 dieses Artikels ist festgelegt, dass in Wohnräumen Rauchsensoren installiert werden müssen und dass „Schlafsäle, Kinderschlafsäle und Korridore, die zu Fluchtwegen aus Gemeinschaftsräumen führen, je über wenigstens einen Rauchsensor verfügen müssen“. Vorhandene Appartements müssen bis zum Stichtag 2015 entsprechend ausgestattet sein. „Es liegt in der Verantwortung der direkten Eigentümerschaft, die Betriebsfähigkeit der Immobilie sicherzustellen, es sei denn, der Eigentümerschafter nimmt diese Pflicht selbst wahr.

„Eine Besonderheit sind Rauchsensoren an sich: Im Falle eines Brandes können sie eine Vergiftung durch Rauchgase im schlafenden Zustand vermeiden. Einen 3-stufigen Rauchsensor (inkl. Batterien) erhalten Sie jedoch für ca. 20 im Handel und damit für sich und Ihre Familien. Daher muss die Rauchmeldepflicht in privaten Wohngebäuden aufgehoben werden!

Menschen, die in Wohnanlagen leben, können die Rauchmeldepflicht ganz und gar auslassen. Wenn wir nicht eine „Rauchmelderpolizei“ einsetzen wollen, die gegen Ihren Wunsch Zutritt zu Ihrem Haus erhalten kann, kommt das Recht nicht an sein Ende. Professionelle Hauswirte (Immobiliengesellschaften, Gebäudegenossenschaften, etc.) können die Rauchmeldepflicht nicht ausklammern. In der Regel werden Sie einen Dienstanbieter mit der Montage und Steuerung dieser Brandmelder betrauen.

Die Rauchmeldepflicht wirkt in unseren Privatsphäre. Jeder ist für seinen eigenen Bereich des Lebens aufkommen. Die gesetzliche Rauchmeldepflicht führt zu einer erheblichen rechtlichen Verantwortung. Bezahlt die Todesfallversicherung, wenn jemand im eigenen Bett erdrückt wird, weil es keinen Rauchsensor gab? Würden die Lebensversicherungen den Hausherrn in Anspruch nehmen? Noch nicht. In diesem Fall ist der Pächter dafür zuständig, dass ein Rauchsensor anwesend war, aber nicht wirkte.

Der Rauchmelderzwang ist daher keine belanglose, aber belanglose Regelung, denn „Rauchmelder sind sinnvoll“, können aber schwerwiegende, existenzgefährdende Konsequenzen für den Menschen haben. Brandmelder schützen nicht vor Bränden! Laut WWoche ist die Zahl der Brandverletzten in Deutschland seit der Jahrhundertwende um rund ein Viertel zurÃ??ckgegangen, von 600 auf 400 pro Jahr, ohne Rauchmeldepflicht.

Eine Pflicht macht diese Nummer völlig unnötig! Für die Verteilung der Brandmelder in Deutschland nutzt sich die Instanz?smoke detectors save lives? intensiv. Hintergrund der Veranstaltung ist das Diskussionsforum Brandschutz nach Wirt schaftswoche Der Verband ist ein Interessenverband von Produzenten, Elektrikern und Verbänden Die Rauchmelderverpflichtung ist reines Geld verdienen! Der Rauchmelderzwang muss aufgehoben werden!

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.