Ip Türstation Fritzbox: IP-Türstation Fritzbox

In Verbindung mit einer AVM FRITZ! Box können Sie mit AVM FRITZ! die Option „LAN/WLAN (IP-Türsprechanlage)“ aktivieren und auf „Weiter“ klicken. Integration von Fon/FRITZ!box mit der Video-Türstation DoorBird IP. In der Regel haben die IP-Türstationen eine eigene App. zur Weiterleitung der Klingeltaste per IP-Befehl oder zumindest ein Relais dafür. Die Türstation der IP-Türsprechanlage besteht, wie bereits erwähnt, aus sehr robustem Gusseisen.

FRITZ!Fon als Remote-Station der MOBOTIX Th25 einsetz. Mit FRITZ!Fon als Remote-Station der MOBOTIX V25. Mit FRITZ!Fon können Sie den MOBOTIX Shop nutzen.

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating „Sehr gut“ errechnet sich aus den 11 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

ALP-600 IP Türsprechstelle von Alphago – Bestes IP-Video-Türsprechstelle für die FritzBox

Das Alphago ALP-600 IP-Türtelefon ist ein modernes und innovatives LAN-Türtelefon, das völlig unabhängig von Cloud-Diensten ist. Damit werden die gängigsten Security-Protokolle unterstüzt und das Steuergerät ist nicht in der Kamera-Außenstation integriert, sondern kann im Hause montiert werden. Zusätzlich zur Anbindung an das Handy, Tablett, den Computer oder das Handy bietet diese IP-Video-Türsprechanlage auch die Möglichkeit der Anbindung an die Fritzbox und die C4- und C5-Fritzfon.

Das Gerät ist ab ca. 304 (ab 08.09.2018) verfügbar – ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für den Leistungsumfang und die Verarbeitungsqualität und damit liegt der ALP-600 im IP-Intercom-Vergleich weit oben. Alphago will mit dem ALP-600 ein neuartiges und zuverlässiges Sicherheitssystem mit einer robusten Außenstelle entwickeln. Du bekommst keine Zimmerstation wie die meisten Video-Türtelefone.

Ihre Aufgabenstellung mit Videobetrachtung, etc. übernimmt bereits bestehende Endgeräte mit Netzwerkanbindung, wie z. B. Smartphones oder PCs. Die Außenstelle mit der dazugehörigen Fotokamera ist natürlich im Leistungsumfang inbegriffen. Das erste, was hier auffällt, ist das stabile Graugussgehäuse und die drehbare Fotoapparatur. Im Gegensatz zu vielen anderen Intercom-Systemen ist die Steuereinheit nicht in das Außengerät eingebunden, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Diebe durch die Türsprechstelle kommen.

Der Satz der IP-Sprechanlage wird durch das Befestigungsmaterial vervollständigt. Die Türstation der IP-Türsprechanlage ist, wie bereits gesagt, aus sehr robustem Grauguss gefertigt. Sie hat kein Weitwinkelobjektiv und damit ein verhältnismäßig begrenztes Sichtfeld von 76 horizontal und 58 vertikal. Im Gegensatz dazu ist das Sichtfeld der Weitwinkelkamera mit 76° und 58° begrenzt. Das ALP-600 IP Video-Türsprechanlage macht mit dem Sony Exmor-Sensor (1,3 MP, Farbe, 1/3?) die hochauflösenden Aufzeichnungen von bis zu 1280 x 960 Pixeln.

Daten, Uhrzeit, Bitgeschwindigkeit, Texte und die Zahl der Verbindungen. So können Sie den kompletten Eingang bei Nacht mit scharfen Bildern auswerten. Sie können auch über die Weboberfläche einzoomen. Oder wenn Sie von Hand auf die Fotokamera zugreifen, weil sich jemand vor der Haustür befindet, ohne die Klingel zu läuten. Auch die von der Fotoapparatur aufgenommenen Fotos und Filme können noch an die örtlichen Bedingungen in der Applikation angepaßt werden, so dass die Bildqualität gesteigert und die Identifikation der Menschen vereinfacht wird.

Eine weitere Besonderheit ist die Bewegungsmeldung der Alphago ALP-600 IP-Video-Sprechanlage. Die Bewegungsmelder sind ausgeklügelter als die meisten anderen Türkommunikationsanlagen und der Fahrzeughersteller rät, das IP-Intercom Set auch als Alarmanlage zu verwenden. In Kombination mit anderen Monitoring-Elementen, wie beispielsweise einer externen Überwachungskamera, kann das ganze Gebäude überwacht werden.

Die Steuereinheit der IP-Video-Sprechanlage verfügt über drei potenzialfreie Relaiskontakte. Über die App/Webschnittstelle können diese dann gesteuert werden. Der Anschluss über ein LAN-Kabel sollte gemäß den Empfehlungen des jeweiligen Anbieters 20 Meter nicht übersteigen. In Bezug auf die Größe hat der Innenspeicher der Türsprechstelle eine Speicherkapazität von 8 GB. Der Alphago-600 sollte eine stabile Außenstelle sein, so dass eine direkte WLAN-Verbindung nicht möglich war.

Damit ist es eine reinrassige LAN-Türsprechanlage. Oder Sie können einen WLAN AccessPoint* im Client-Modus an die Steuerung anschließen, um eine Internetverbindung über WLAN aufzusetzen. Das ALP-600 IP-Intercom hat keinen Bildschirm als Innensprechstelle im Gerät. Daher kann es in Kombination mit anderen Anlagen eingesetzt werden.

So kann unter anderem das Videomaterial abgefragt und die Türsprechstelle über einen Computer, Handy, Tablett, DECT-Telefon, Anlagentelefon oder über die Steuerung von Festnetz oder Festnetz oder Fritzfon C4/C5 angesteuert werden. Es baut seine Anbindung über das DHCP-Protokoll (Dynamic Server/Client Assignment) auf und spricht sowohl über Intellectual Property 4 als auch über Intellectual Property 6 an. Die Besonderheit dieses IP-Video-Türtelefons und seine Besonderheit liegt darin, dass es nicht von einem bestimmten Bediener abhängt.

Das bedeutet im Klartext, dass der Alphago ALP-600 nur über das firmeneigene Netz betrieben werden kann und weder ein Internetzugang noch ein Cloud-Service des Anbieters erforderlich ist. Zahlreiche Provider solcher IP-Systeme stellen ihre Angebote in Kombination mit Cloud Services zur Verfügung, was für den Verbraucher zu monatlichen Kosten führt. Zum anderen wird die Betriebssicherheit verbessert, da es keine Anbindung an eine externe Instanz gibt, die möglicherweise abgehört werden könnte.

Die meisten dieser Anschlüsse sind sicher bereits mit den üblichen Sicherheitsprotokollen gesichert. Bei der Alphago ALP-600 IP-Türsprechanlage ALP-600 IP müssen auch Menschen mit missbräuchlichen Intentionen als zweite Barriere die bereits ins Hausnetz eingebundenen Sicherheitsmaßnahmen durchlaufen. Dabei betont der Produzent besonders die Vereinbarkeit seiner Türsprechstelle mit der Fritzbox. Wenn Sie einen C4- oder C5-Fritzfon haben, erhalten Sie das Bild der Türkamera darauf.

Mit der Fritzbox können Sie ganz unkompliziert eine Domänenadresse anlegen und die Anbindung wiederherstellen. Das Ergebnis ist ein verbesserter Tragekomfort für die Besitzer der Fritzbox. Das ALP-600 ist übrigens auch als preiswertes Gerät mit dem FIZFON C4* erhältlich. Das Alphago IP Türsprechanlagensystem kann über das Webinterface und die Applikation gesteuert werden.

Das Programm ist nun für Android, Windows und iPad verfügbar und sollte daher für die meisten mobilen Geräte verfügbar sein. Sämtliche Einstellmöglichkeiten können über die graphische Bedienoberfläche erfolgen, aber auch der direkte Zugriff auf die Messkamera ist möglich, z.B. um ein Videobild aufgrund verdächtiger Informationen auf den Bildschirm zu bringen oder um den Zoomantrieb zu steuern.

Sie haben bereits eine Übersicht über die Einstellmöglichkeiten im Bereich „Die Kamera“ gelesen. Sie können auch Ihren eigenen Speicherplatz (am besten der sicherste; s. Privatsphäre für Videosprechanlagen) für Videoaufnahmen und Fotos einrichten. Es ist mir sicher nicht gelungen, alle Einstellmöglichkeiten und Funktionalitäten zu nennen, die über Web-Interface und App auf dem Alphago ALP-600 verfügbar sind.

Kurz nachdem die IP-Sprechanlage von Alphago auf den Markt kam, waren die Anwendungen noch nicht sehr erwachsen. Wenn Sie etwas beunruhigt, oder wenn Sie Vorschläge zur Verbesserung haben, können Sie sich wieder an den Kundendienst richten, der sie aufgreift und sie, soweit möglich, in die weitere Entwicklung miteinbezieht. Die Serverunabhängigkeit des ALP-600 ist, wie bereits oben beschrieben, ein weiterer Sicherheitsaspekt.

Nach Angaben des Herstellers ist die IP-Türsprechanlage daher sowohl für Privat- als auch für Firmennetze zu haben. Beim Alphago ALP-600 war es mir jedoch noch nicht möglich, im Netz nach negativen Stimmungen zu suchen. Weitere verdeckte Aufwendungen sind daher nicht möglich. Auch das sehr stabile Gusseisengehäuse der Außenstelle wird gut aufgenommen.

Kurz nachdem die Türsprechstelle auf den Markt kam, musste die Bedienoberfläche der Anwendung noch verbessert werden. Im Gegensatz zu anderen IP-Video-Türtelefonen zeichnet sich der relativ kleine Sichtwinkel aus. Die Schwenkkamera ermöglicht es, sie auf den jeweils benötigten Raum auszurichten, was in den meisten FÃ?llen behoben werden sollte.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert