Lan über Stromkabel

Land über Stromkabel

Die PoE-Klemmen, die über das Powerline-Trägersignal die dahinter liegenden PoE-Klemmen mit Daten und Strom versorgen. Außerdem wurde kein LAN-Kabel verlegt (obwohl neu gebaut). Eine sinnvolle Alternative bleibt neben WLAN, mit dem ein Haushalt drahtlos mit Internetzugang versorgt werden kann, auch Direct LAN (dLan) oder PowerLAN. Mehr Informationen über Wlan Repeater. Hier finden Sie Ihren PowerLAN-Adapter.

Netzwerk über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung vorzuschlagen? - Gerätetyp dLAN 200 AVsmart+ - Powerline-Adapter mit Monitor

Netzwerk über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung vorzuschlagen? Ich werde umziehen und in neuen Wohnungen sind Anschlüsse für das Fernsehgerät für mich sehr undurchführbar. Also muss ich über Stromkabel übertragen: Hat jemand einen Tip für mich? Dabei: Es gibt nicht zufällig auch für Fernsehsignale oder?

Re: LAN über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung ausprobieren? Besonders, wenn Sie neue für HD haben. Für Radio und Elektrizität finden Sie dort vielleicht etwas. Außerdem gibt es für wenig Geld einen Modulator von FBas/Cinch+Ton(Mono) bis HF (TV-Antenne). zur Produktübersicht vielleicht lieber das, was man vorfindet. Wo es keine anderen günstigen Pauschalen gibt, aber dank E-Plus ((25 Euro) oder O2(25 Euro) spielt das keine Rolle....

Re: LAN über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung ausprobieren? Trinkgeld für mich? Hätte ich nicht über 20 Kurven fahren müssen, hätte ich dieses schmale LAN-Kabel in die Teppichstreifen gesteckt, das gibt es bei Conrad/Reichelt für ca. 15-20 EUR für 20 m. Zwar gibt es Wireless HDMI (verschiedene proprietäre Standards) und auch eine Version, die über CAT-Kabel übertragen wird (http://www.cepro. com/article/dealer_hdmi_over_ip_is_game_changing/), aber nach dem Link ist sie noch nicht verfügbar, die Wireless-Lösungen sind zum Teil fast 1000 EUR teuer und nicht notwendigerweise reif - z.B. kann es zu Bildstörungen ohne Sehverbindung oder mit Menschen in der Radiorichtung kommen.

Re: LAN über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung ausprobieren? So würde ich auf der einen Seite ein LAN-Kabel unter den Teppichstreifen legen, auf der anderen Seite mit dem Hausherrn reden, ob man sich nicht irgendwohin zum Zwecke der LAN-Verkabelung in der Behausung einigen kann. Für den Hausherrn ist dies schließlich eine zukünftige Investition, die er als Modernisierungsmaßnahme in Zukunftstechnologien ausbuchen kann.

Re: LAN über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung vorschlagen? marcel83 schrieb: > die Adapterstecker. Vielen Dank für den Tip.... Re: LAN über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung ausprobieren? Könnte ich den Hausherrn davon überzeugen, einen TV-Anschluss an der rechten Seite zu montieren (wie komplex könnte das sein?), könnte ich das auch nutzen:

Re: LAN über Stromkabel: Kann jemand eine Lösung ausprobieren? Aber ich empfehle Ihnen, ALLNET-Komponenten auszuprobieren.

Mehr zum Thema