Polizeibus Kaufen

Police Bus Kaufen

Unterm Hammer: Hier kann man auf einer Auktion ältere Polizeiwagen oder Wasserkanonen kaufen. Mit exotischen Gefährte wie Bussen mit der Zelle Gefängnis oder weggeworfenen Wasserkanonen macht man sich auf sich aufmerksam, wenn die Autohalle C3 der Oberflächenfinanzdirektion Rheinland in Düsseldorf zum Auktionssaal wird. Im Durchschnitt werden 150 Fahrzeuge, die von den Behörden außer Betrieb genommen oder von der Bundespolizei und der Bundesanwaltschaft beschlagnahmt werden, unter den Tisch gepumpt. So haben zum Beispiel seit 1952 nicht mehr genutzte Polizeiautos einen neuen Eigentümer gefunden.

Bislang wurden rund 90.000 Autos verkauft, sagt Herbert Bolten vom Elektrizitätsfahrtechnischen Service des Land NRW. Den gröÃ?ten Teil des Angebotes machen hauptsÃ?chlich Kleinbusse und Kleintransporter aus â" hauptsÃ? Für rund 150 Ämter und Ämter, von denen einer die nicht mehr benötigten Autos mit Silber beschichtung versehen hat, wird es bei der Oberflächenfinanzdirektion genannt.

âWir haben nahezu immer ein spezielles Auto wie Ferrari, Maserati oder Bentley bei uns,â? sagt Bolten. Der bisher höchste Versteigerungserlös wurde mit 85. 500 EUR für und einem Mercedes SL AMG erwirtschaftet. Denn neben den Firmenwagen sind auch einige Privatwagen immer versteigert worden. âWir haben auch von der Polizeidirektion oder der Staatsanwaltschaft konfiszierte Wagen oder Wagen, die das Herkunftsland vererbt oder aufgegeben hat, die von der Polizeidirektion aufgefunden wurdenâ, wurdenâ Bolten.

â??Bolten zum Beispiel denkt an einen Ferrari: â??Kurz nach der Versteigerung kam ein Mann und wollte sein Fahrzeug zurÃ?ckgestellt bekommen. âUnd sein Rechtsanwalt hat anscheinend einen Termin versäumt, also wurde das Fahrzeug verkauft. Das mal ein Fahrzeug für das Mindestangebot kein Geliebter finden, ist für rar, meldet Bolten.

Sogar für stillgelegte Wasserkanonen der Polizisten fänden interessierten sich. â Auch für ein Ã-Wagen-Anhänger des WDR wurde neu in Szene gesetzt. Aber meistens sind es nicht die Erzählungen von schräge, die die Kundschaft in den Auktionssaal ziehen. âDann kommt die GroÃ?mutter, die günstig ein kleines Fahrzeug als erstes kaufen möchte, Da der Enkelâ, sagt Bolten.

Weil so das Erlebnis ?der Zusatz fällt in der Regel klar unter dem Kaufpreis üblichen Händler zu finden ist. Dafür kauft man aber auch âdie cat in the bagâ??, sagt man, der bereits mehrmals in Düsseldorf veraltete Polizeiwagen kaufte. âDie Autos sind gut gepflegt, aber man kann keine Probefahrten machen und weiß nicht ganz genau, was auf sie zukommen wird.

Eine grobe Übersicht über kann man sich das entsprechende Offerte aber bereits im Vorfeld machen. Zum Beispiel gibt es am 4. Mai?139 ?vom â bis zum Teil zerlegten Wasserkanonenschild.

Mehr zum Thema