Raumfeld Smart Home: Smart-Home Raumfeld

Teufels Raumfeld Kasten mit OpenHAB an das Smart Home anschließen

Bereits in meinem Blog-Artikel über mein Smart Home auf der Grundlage von OpenHAB hatte ich bekannt gegeben, dass ich meine Teufel Raumfeld Boxen in das Gesamtsystem integrieren möchte…. Ich kann nach einigen Arbeitsabenden sagen, dass ich mein Raumfeldsystem so bedienen kann, wie ich es mir über das Programm selbst wünsche – inklusive des Rückkanals über http-binding….

Obwohl Teufel’s Smartboxen bereits standardmäßig über WLAN angesteuert werden können, ist die Ansteuerung über den UPnP-Standard sehr mühsam. Der Raumfeld-Community hat dieses Rätsel mit Hilfe von Zimmerserver bereits behoben.

Die js-Version des Raumservers, der jetzt auch als Knoten verfügbar ist, stellt ein einfacheres Web-Interface zur Steuerung meiner Kästen zur Verfügung und führt die Suche nach Raumfeld-Geräten selbst durch. Zur Ermittlung der aktuellen Box enlautstärke wird regelmässig eine Adresse des Raumservers aufgerufen, da ich diese auch über den Schalter an der Box selbst oder Teufel’s Raumfeld-App abändern kann.

ANGESTOPPT “ Der RaumUdn – die ID – meiner Kiste im Arbeitszimmer – genauer: Der darauf laufende „Wiedergabedienst“ ist uuid:9175f1a5-152f-428f-aeb0-9110736061d3 . Das liegt daran, dass die Volumen vom Roomserver oder den Room Field Boxen kurzfristig als 255 oder 254 zurückgeliefert werden, wenn die Lautstärkeregelung über die große Steuerung von Teufel’s Room Field App erfolgt.

Dabei werden alle Zimmer gegenüber der Regelbewegung eingestellt und die Volumen schwappen dann wahrscheinlich von 0 auf -1 „was dann irgendwann durch einen Überlauf 255 oder 254 wird. Dieser Trafo läuft über alle Zimmer, durchsucht die Bürobox mit RaumUdn uuid:9175f1a5-152f-428f-aeb0-9110736061d und verringert dann den Rücklauf auf die Raumlautstärke.

Wenn ich z.B. das Kontrollkästchen item_buero_raumfeld_stereo_s_mute auf ON setze, dann wird die Regelung „Office Box Raumfeld Stereosumme“ erkannt und die Raumserver-URL http://192.168.0.133:8080/raumserver/controller/mute? id=B%C3%BCro aufgerufen, die letztendlich die Kästchen im Office auf „lautlos“ setzt.

Am Morgen, wenn ich in mein Zimmer gehe, kann ich die ganze Ferienwohnung, mit Ausnahmen von meinem Zimmer, abschalten, damit meine Lebensgefährtin weiter schlafen kann.

Was meine gesamte Ferienwohnung mit Ausnahmen von meinem Arbeits- und Fitnessbereich stumm macht, ist dann nur noch die folgende Regel: „Raumfeld Lautstärke: Hiermit wird das Skript raumfeld_all_set_volume_buero_fitness_60 aufgerufen und der Switch item_all_raumfeld_volume_buero_fitness_60 umgehend deaktivert.

Das Skript übernimmt dann die eigentlichen Aufgaben: logWarn(„raumfeld“, „raumfeld_all_set_volume_nur_buero_fitness_60“); sendHttpGetRequest(„http://192.168.0.133:8080/raumserver/controller/setVolume?“).

Categories
Smart Home

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert