Ritto Entravox Programmieren: Programmierung von Ritto Entravox

Entravox mit Doppelbus TK-Adapter 1 4685/01 auf 7270?????

Außerdem habe ich ein Ritto und den genannten Doppelbus-TK-Adapter. Bisher wurde der TC-Adapter in den Analoganschluss einer Siemens ISDN-Telefonanlage vom Typ Siemens Riesenset 4175 gesteckt, der seinerseits in den SG0-Bus des FB 7390 gesteckt wird. Wenn jemand an der Haustür läutet, läuten alle Telefone der Türsprechanlagegruppe im Siemens-System, und Sie können reden und die Haustür aufmachen.

Ich würde das Gitarrenset prinzipiell nicht mehr benötigen, da ich alle DECT-Telefone im FB registrieren kann. Aber ich habe es noch nicht getan, denn ich bin mir über die Konfigurationen des Twinbusses und des FB nicht ganz sicher, wenn ich die Türstation in einen Analogport des FB einstecke.

Ich fasse aber zusammen, wie es sein sollte: Beim Riesen-Set hat die Türfreisprecheinrichtung die Internnummer 22, d.h. wenn Sie mit einem Telefon 22 anrufen, geht die Türfreisprecheinrichtung ran. Läutet dagegen jemand an der Türe, ruf die Türstation auch 22 in GW an, und dort wird der eingehende Ruf auf die in der Türsprechanlagegruppe (22) definierten Telefone durchgestellt.

Dies lässt sich mit einem Mausklick mit Hilfe von Digaset sehr einfach einstellen. Sie können den Twintbus aber auch so programmieren, dass er andere als 22 Internnummern adressiert oder einen „Sammelruf“ macht – dann ist alles, was an den Gigaset-Ringen hängen bleibt. Ähnlich: Wenn Sie die Türfreisprecheinrichtung in den FB einstecken, müssen Sie ihm (der Telefonanlage) mitteilten, dass er 1 (sich selbst) innerhalb des FBs ruft.

Die Vorgehensweise bei der Parametrierung ist in der Beschreibung des Twinbus-Adapters „Belegung einer Klingeltaste“ beschrieben. Sobald Sie das getan haben – und so glaube ich wenigstens – müssen Sie eine Anrufumleitung im FB für die innere Rufnummer 1 (Türklingel) zum Handy (oder zu Telefonen) vornehmen, das reagieren soll, wenn jemand an der Haustür läutet.

Sie können auch programmieren, dass der Twintbus nicht 1 int., sondern ein anderes Telephon anruft. Im FB 7390 werden die Zahlen wie folgt innerhalb des Systems reserviert: Telefonie-Geräte: Internen Telefonnummern: Es stellt sich aber auch die Fragestellung, ob der Twitterbus überhaupt ein- oder zweistellige Zahlen als Ziele aufnimmt. Eine weitere offensichtliche Fragestellung wäre, was mit der MSN zu tun ist, die Sie dem FON 1 (d.h. der Türstation) in der Filialbox zuordnen müssen, wenn Sie sie einrichten.

Ich möchte nicht, dass das Türtelefon externe Anrufe entgegennimmt, noch möchte ich, dass es externe Anrufe einrichtet, wenn jemand an meiner Tür läutet. Doch neben dieser Fragestellung ist der Köter meiner Meinung nach in der Programmierung der internen Telefonnummer im Doppelbus vergraben, die er in der Filialkasse abrufen sollte.

Categories
Ritto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.