Schneider Smart Home

Smart-Home von Schneider

Erleben Sie das Wiser Home Control System - die Lösung für mehr als nur ein Smart Home: ein zukunftssicheres, vernetztes Zuhause, das für Sie funktioniert. vBox Smart Home - das Smart Home. Lerne Wise kennen: Intuitiv bedienbare Smart Home Automation Klüger. Eine intelligente Wohnung, die Ihnen Zeit, Kosten und Ärger erspart? Dies ist weiser.

Zurücklehnen und relaxen, während Weiser sich um die kleinen Dinge von der Belichtung bis zur Beheizung kuemmert. Zahlreiche neue Funktionen, die Ihr Heim bequemer machen und eine Anwendung, mit der Sie alle steuern können.

Entdecke Weiser! Mit dieser benutzerfreundlichen Anwendung können Sie Ihr Heim kontrollieren. Mit dem HomeTouch kann man im Handumdrehen zwischen den Momenten "Home", "Absent" und "Sleep" umstellen. Sie können auch Ihr Heim im Netzwerk fernbedienen, ganz gleich, wo Sie sich gerade aufhalten. Behalte dein Heim mit den Wiser-Sensoren im Auge.

So können Sie Ihr Haus intelligent an Ihre Anforderungen anpassen - ohne Umwege. Zur Erleichterung Ihres Lebens mit intelligenten Netzwerken ist Weiser mit Amazon Echo und Google Home zusammen. Schließen Sie das Wiser-System an Ihre Sprache an und bedienen Sie es mit Ihrem Sprachassistenten - ganz komfortabel und komfortabel.

Haustechnik und Energiewirtschaft

Nicht nur die Optik ist wichtig für Ihr Heim. Über 50 Jahre Entwicklungserfahrung im Wohnbereich erlauben es uns, Ihre Wohnräume mit verlässlichen, leistungsfähigen und intuitiv bedienbaren Techniken vom Lichtschalter bis zum Endschalter zu verschönern. Erleben Sie, wie wir unsere Lösung für Sie verfügbar machen - ganz nach unserem Leitspruch "Life Is On".

Entdecke eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, die zu deinem Lifestyle und deiner Person passen. Mit unseren Produkten und Problemlösungen sichern wir Ihre Familien und Ihr Haus vor Stromschlag und Brandgefahr sowie Ihre Elektronik vor Überspannung. Bei Houzz.com findest du eine Lösung für dein Traumhaus.

Die neue Smart Home-Reihe von Schneider Electric

SCHNEIDER Electric lanciert ein weiteres Produktprogramm für den Wachstumsmarkt Smart Home (20.6.2018; Light+Building-Bericht). Damit setzt das Unter-nehmen auf einen relativ leichten und preiswerten Eintritt in die Smart Home Welt, der auch zukunftsfähig sein soll. Die kabellose und App-basierte Anbindung für traditionelle Heimanwendungen sorgt für mehr Bequemlichkeit, Effektivität und Geborgenheit im Haus.

Mit offenen Normen und der Kooperation mit führenden Technologieunternehmen wie Google, Apple und Amazon will Schneider Electric das Anwendungsspektrum schrittweise ausweiten. Das Herz der Wiser-Familie ist die Wiser-App, mit der der Anwender die wichtigsten Funktionalitäten der Wiser-Familie über Smartphones, Tabletts oder den permanent eingebauten Home Touch-Controller (Bild oben und rechts) bedienen kann:

Klügere Beleuchtung, klügere Wärme und klügere Energie steht für.... smartlichttaster, Lichtdimmer und Funk-Sensoren der Schalterprogramme des Systems B und D-Life (siehe Artikel "D-Life: Das neue Schalterprogramm von Merten" vom 10.6.2016), Energieüberwachungssysteme. So kann der Benutzer im ganzen Gebäude Lichter und Rollos einprogrammieren. Geeignete Sensortechnik an Fenster und Tür helfen auch hier: Beispielsweise schliessen Rollladen selbsttätig, wenn der Insasse das Gebäude verlässt.

Für die Verständigung zwischen den Einzelkomponenten nutzt Schneider Electric einen verlängerten Funk-Standard, der den bisher für die Raum-App und das Wiser-Tastenmodul genutzten Bluetooth-Standard ergänzt - in Bezug auf Reichweiten von bis zu 100 Meter, Energie-Effizienz und Bedienkomfort. Konnte die bisher eingesetzte Systemlösung aus Tastermodul und Raumapplikation immer nur einen einzigen Switch oder Dimmschalter in einem Raum steuern, bietet der Launch von Weiser mit dem verlängerten Funk-Standard ein Mehrfaches an Anschlussmöglichkeiten im ganzen Hause.

Nähere Auskünfte über die Firma Schneider Electric können per E-Mail bei Schneider Electric angefragt werden. Weitere Infos hier: Weitere Informationen:

Mehr zum Thema