Security Geschäft Wien: Sicherheitsgeschäft Wien

einen Teil der Produktvielfalt unseres Geschäftes. Auf diese Weise will sich der Winterthurer IT-Dienstleister im Sicherheitsgeschäft etablieren.

Security und Wartung für 5 EUR pro Tag

Über ein unabhängiges Ortsfunknetz stehen die Unternehmer mit einem Außensender in ständigem Kontakt mit ihrer Leibwache, der sich nach Auslösung eines Service- oder Weckrufs in 30 bis 90 s in der entsprechenden Filiale aufhält. Im Falle von zwei gleichzeitigen Warnungen im gleichen Verantwortungsbereich ist ein „angrenzender“ Service Guard sofort vor Ort.

Im Falle von Straftaten bittet die Servicewache zudem um Unterstützung durch die Bundespolizei, die Rettungskräfte oder die Berufsfeuerwehr. Durch diesen neuen Dienst konnten wir den Unternehmern ein zusätzliches Sicherheitsniveau und einen zusätzlichen Dienst anbieten – für 5 bis 10 EUR pro Tag“. Die Einführung des Serviceguard-Konzeptes erfolgte im Juli 2004 im Zentrum der Stadt Wien.

Im Rahmen des Pilotprojekts konnten zunächst 30 Unternehmen gewinnen, die von 3 Wachen beaufsichtigt wurden. Eine Servicewache interveniert unterstützende Maßnahmen – sei es in schwierigen Situationen mit nicht zahlungswilligen Kundschaft, sei es bei Unruhen, sei es in Notsituationen oder in gefährlichen Situationen wie Brandmelde-, Diebstahl und Überfällen. Wächter sind nicht scharf, im schlimmsten Fall nur mit Handfesseln und Paprikaspray bestückt.

Neben diesen Sicherheitsleistungen umfasst ein Servicewächter auch eine Vielzahl von Diensten. Hierzu gehört zum Beispiel die Personalbesetzung des Shops, wenn das Vertriebspersonal für kurze Zeit gehen muss, die Unterstützung bei auftretenden Technikfehlern, wie zum Beispiel bei einem Netzausfall in der Werkstatt oder die Überprüfung, ob alle Shops am späten Nachmittag geschlossen sind.

Im Sicherheitsgeschäft

Die Stadt Wien – Ohne Sicherheitspersonal kann kein Fußball, kein Event, kein Event, kein Event und kein Fussballspiel ausgetragen werden. Hiermit erkläre ich mich mit der Nutzung von Plätzchen einverstanden. Die Weiterverwendung dieser Webseite stellt auch für mich eine Einwilligung dar. Du hast die Nutzung von Clients abgeschaltet. Du musst in deinem Webbrowser ein Cookie zulassen und die entsprechende Webseite erneut aufrufen, um sie akzeptieren zu können.

Implementiert nach der SAFE-DATA Initiative der Österreichischen Presseunternehmen für mehr Datensicherheit bei den Nutzern.

Security und Wartung für 5 EUR pro Tag

Über ein unabhängiges Ortsfunknetz stehen die Unternehmer mit einem Außensender in ständigem Kontakt mit ihrer Leibwache, der sich nach Auslösung eines Service- oder Weckrufs in 30 bis 90 s in der entsprechenden Filiale aufhält. Im Falle von zwei gleichzeitigen Warnungen im gleichen Verantwortungsbereich ist ein „angrenzender“ Service Guard sofort vor Ort.

Im Falle von Straftaten bittet die Servicewache zudem um Unterstützung durch die Bundespolizei, die Rettungskräfte oder die Berufsfeuerwehr. Durch diesen neuen Dienst konnten wir den Unternehmern ein zusätzliches Sicherheitsniveau und einen zusätzlichen Dienst anbieten – für 5 bis 10 EUR pro Tag“. Die Einführung des Serviceguard-Konzeptes erfolgte im Juli 2004 im Zentrum der Stadt Wien.

Im Rahmen des Pilotprojekts konnten zunächst 30 Unternehmen gewinnen, die von 3 Wachen beaufsichtigt wurden. Eine Servicewache interveniert unterstützende Maßnahmen – sei es in schwierigen Situationen mit nicht zahlungswilligen Kundschaft, sei es bei Unruhen, sei es in Notsituationen oder in gefährlichen Situationen wie Brandmelde-, Diebstahlund Überfällen. Wächter sind nicht scharf, im schlimmsten Fall nur mit Handfesseln und Paprikaspray bestückt.

Neben diesen Sicherheitsleistungen umfasst ein Servicewächter auch eine Vielzahl von Diensten. Hierzu gehört zum Beispiel die Personalbesetzung des Shops, wenn das Vertriebspersonal für kurze Zeit gehen muss, die Unterstützung bei auftretenden Technikfehlern, wie zum Beispiel bei einem Netzausfall in der Werkstatt oder die Überprüfung, ob alle Shops am späten Nachmittag geschlossen sind.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert