Smart home Vernetzung

Intelligente Heimvernetzung

Schlussfolgerung: So funktioniert intelligente Heimvernetzung im Smart Home. Vernetzen Sie Ihr eigenes Smart Home. So wird Ihr Zuhause zum Smart Home - Intelligente Vernetzung

Projektierung der Hausinstallation. Vernetzung des eigenen Smart Home. Ihr Zuhause auf intelligente Weise miteinander verbinden. Beim Bau eines Hauses ist es sehr wichtig, die korrekte Verdrahtung zu projektieren. Bei richtiger Projektierung können Sie Ihr eigenes Smart Home leicht und kosteneffizient errichten. Verknüpfen Sie Ihr Zuhause auf intelligente Weise. Falls Sie das Datennetzwerk in Ihrem Hause geplant haben, haben Sie drei Wahl.

WLAN, Powerline oder Netzkabel. Mit Powerline müssen Sie keine weiteren Leitungen einlegen. Am aufwendigsten und teuersten ist die Verlegung von Netzwerkkabeln. Es ist nur zu raten, dass Sie Ihr Haus/Appartement mit der korrekten Netzwerkkabelung ausstatten. Welches Netzkabel kann gelegt werden? Verlegung von Cat 6- oder Cat7-Kabeln. Sie können mit Cat 6 oder Cat 7 Übertragungsraten von bis zu 10 GBit/s erzielen.

Kat. 7 Netzkabel ca. 5cm abgemantelt und Abschirmung der Leitungspaare gelöst. Leerrohrverlegung einplanen. Verwenden Sie Kabel vom Typ Cat 6 oder Cat 7. Wohin wollen Sie Netzkabel legen? Sie können sich das entsprechende Netzkabel selbst beschaffen. Zusätzlich zu den Netzkabeln werden Steckdosen, ein Patchfeld und Schalter benötigt. Ich kann auch nur ein Server-Rack weiterempfehlen.

Patch-Panel und Schalter können bequem im Server-Rack untergebracht werden. Wieviele Steckdosen sollten Sie im Hause einplanen und sind es auch? In jedem Raum/Raum sollten zumindest zwei Netzwerkverbindungen geplant werden. Dies bedeutet, dass für jeden einzelnen Wohnraum zwei Netzkabel zu verlegen sind. Wenn Sie in einem Zimmer mehrere Endgeräte mit LAN-Anschluss haben, können Sie diese auch mit einem Schalter ausstatten.

Er wird an die bestehende Netzwerksteckdose angesteckt und kann mehrere Netzwerkverbindungen (4, 8, 16 oder 32) auf einfache und schnelle Weise bereitstellen. Sie erhalten einen GigaBit Umschalter mit acht Ports zwischen 20 und 40 EUR. Selbst wenn Sie sich noch nicht einmal denken können, dass Sie in jedem Zimmer einen Netzanschluss brauchen, kann ich Ihnen nur raten, jeden Zimmer mit einem Netzanschluss ausstatten.

Künftig wird nahezu jedes Endgerät über einen Netzanschluss verfügen. Sie werden dann im ganzen Hause verbreitet und Sie stören sich danach, wenn Sie auf das Netzkabel in einem Zimmer verzichten. Die anschließende Verlegung von Netzwerkkabeln ist mit hohem Arbeitsaufwand und hohen Aufwendungen behaftet. Wohin mit Serverschrank und Patch-Panel - Zentrale Lage?

Zentraler Standort für Server-Rack und Patch-Panel sollte der HWR (Hauswirtschaftsraum) sein. Am sinnvollsten ist es, das Server-Rack und das Patch-Panel dort zu montieren. Dieser Beitrag beschreibt, wie Sie die Netzwerkkabel aufbauen und das Patch-Panel und den Server-Schrank richtig montieren.

Mehr zum Thema