Sss Siedle vario Bedienungsanleitung: Bedienungsanleitung Sss Siedle vario Bedienungsanleitung

ss siedle intercom inside device disassembly vario assembly instructions loud .

Produktinformationen

Wenn Sie Ihre Teilnahme innerhalb der ersten 3 Monaten nach Zahlung des Mitgliederbeitrags kündigen oder das mit der Prime Membership verknüpfte Handy zurückgeben, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Geschenkgutschein zu stornieren oder Ihnen den Wert der Geschenkgutschein in Rechnung stellen. Weitere Auskünfte, Druck, AGB und Widerrufsbelehrung erhalten Sie, wenn Sie auf den Namen des Verkäufers klickt.

Gib dein Model ein, um sicherzugehen, dass dieser Gegenstand richtig sitzt. Akkus 1 Nicht-Standard-Akkus/Akkus Benötigt werden Akkus.

Planungsanleitung Siedle-Home-Bus. AusgabepDF-Datei

Zwei Inhaltsübersichten In-Home-Bus 3 Anwendungen 4 Bauelemente und Abonnenten 5 Allgemeines 6 Planungsverfahren 7 In-Home-Bus: Audio-Installationshinweise 8 Reichweiten- und Anlagengrenzen 9 Einleitungssystem max. 31 Abonnenten 10 Mehrleitungssystem max. 465 Abonnenten 11 In-Home-Bus: Videoreichweite und Anlagengrenzen 1 Einleitungssystem max. 31 Abonnenten 13 Mehrleitungssystem max. 465 Abonnenten 11 In-Home-Bus: Videoreichweite und Anlagengrenzen 1 Einleitungssystem max. 31 Abonnenten 13 Mehrleitersystem max.

Die 465 Teilnehmenden 14 Installationsnotizen 15 Bereich 15 Dämpfung 15 Systembegrenzungen 15 Betriebsartschalter 16 Bereich 16 Dämpfung 18 Stockwerke auf dem In-Home-Bus: Ton 0 Stockwerke auf dem In-Home-Bus: Videos 0 Schalt- und Steuerungsfunktionen am In-Home-Bus 1 Im-Home-Bus kombiniert mit Vario-Bus-Ranges im Vario-Bus Eingabemodule am Vario-Bus Stromversorgung 3 Schalt- und Regelgeräte 3 Vorgangsbeschreibung Vario- 4 COM/DRM als Rufmodul 4 Buseinbaulautsprecher 5 Siedle Classic 5 Siedle Steel 5 Siedle Steel 5 Select- 6 Ort der Voicemailkamera 7 Erfassungs-/Aufzeichnungsbereich der Kameraleuchte 30 Außenbildkameras 31 Videoschnittstellen zum In-Home-Bus 31 Bus

Inneneinheiten Audi 3 Zusatzgeräte 33 DoorCom-Analog 34 Interface zum IP-Netzwerk 34 Bus-Inneneinheiten Videomodule 35 Sofware 36 Zusatzgeräte 37 Audio/Video-Versorgung 37 Raumbedarf in der Distribution 39 Schalt- und Steuereinheiten 39 Busverteiler 40 Programmierungshinweise 40 Siedle-Ausstellungs- und Trainingszentren 41 Kundenservicecenter 4 Wenden Sie sich an unsere Fachberater in unseren Servicecentern für Komplettsysteme oder Sonderanfertigungen.

4-Übersicht Anwendungsbereiche Für die Nutzung des Siedle-In-Home-Bus sind nur durchgehende Leiter eine Vorbedingung. Alle Funktionen, einschließlich der Audio- und Video-Kommunikation, werden über diese realisiert. Einsatzgebiet des Siedle-In-Home-Busses: hochwertige Ein- und Zweifamilienhäuser, die mit zunehmenden technologischen Potenzialen einen höheren Bedienungskomfort anstreben. Merkmale Innengeräte/Komponenten Rufende Sprechende Türöffnung Hörblock Geschossruf mit Rufdifferenzierung Kontrollleuchte ohne weitere Einrichtung Nebensignaleinheit über BNS 750 oder handelsübliche Signaleinheit über BSM/BSE 650 oder ZAR/ZARF 850, zusätzlicher Installationsbedarf Türöffnungszeit 3 Sek. fest vorgegeben Türöffnungszeit 3 Sek. innerhalb der Anlagengrenzen Anzahl der Leitungen max. 15 Abonnenten pro Leitung max. 31 Gesamtanzahl der Abonnenten max. 15 Abonnenten pro Leitung max. 31 Leitungsanzahl max. 31 Leitungsanzahl max. 15 Leitungsanzahl max. 15 Leitungspositionen max.

Anrufabschaltung Ruflautstärkeregelung in 5 Ebenen Videoanschluss Etagen-Türlautsprecher mit Rufdifferenzierung Interne Kommunikation inkl. Akustische Töne Schalt-/Steuerfunktion DisplaylEDs unter den Schaltflächen BTC/BFC/BTCV/BFCV/BFCV/BVPS 850-, S 851- Kurzeinwahl der Tür inkl. Videoaktivierung 11 Ruftonarten, inkl. Klingelton Merkmale Digitaler Rufeingang möglich (COM/DRM) Paralleler Türruf auf 8 Teilnehmer mit Zusatzversorgung ausbaubar Türumleitung (Vernetzung ohne Video) Interne Gruppenrufe versenden Automatischer Rufannahme für Internrufe Sammelansage Programmieren Plug+Play-Programmieren nur mit Teilnehmern der Serie: Inneneinheiten 850- Siedle Vario BTLM Eingebauter Türlautsprecher von BTLE mit BRMA BNG/BVNG 650- Siedle Classic Siedle Steel Select- Inneneinheiten / Komponenten BIM 650- erforderliche max. Anzahl von Inneneinheiten / Komponenten BIM 650- erforderlichen

Die Programmierung is not possible in mixed operation with predecessor models. 4 Die Die Programmierung is not possible in mixed operation with predecessor models. Ergänzungen der Basisfunktion, wie z.B. Parallelanruf oder Schalt- und Steuerungsfunktionen, werden zudem von Hand oder über den Computer einprogrammiert. Der Siedle In-Home Bus kann als Ein- oder Mehrleitersystem konfiguriert werden.

Sie kann von Vorrichtung zu Vorrichtung durchgeleitet oder über eine Amtsleitung mit Busverteiler eingerichtet werden. Einleitungssystem Systeme für bis zu 31 Personen mit einem Sprachkanal. Mehrfache Sprachpfade oder eine größere Anzahl von Beteiligten benötigen ein Mehrleitungssystem. Interner Sprachmodus Die Teilnehmenden können bei entsprechender Programmierung der Einrichtungen interner Kontakt miteinander aufnehmen. Interface zur IP-Technologie Das intelligente Gateway verknüpft den In- Home-Bus mit IP-Netzen und erlaubt die Einbindung von IP-Geräten in die Türkommunikation.

Bus-Schaltmodule BSE 650-, TEM 650- und BSM 650- können im Zentralunterverteiler oder an jeder beliebigen Position der Leitung eingebaut und von den anerkannten Beteiligten gesteuert werden, z.B. für die Treppenbeleuchtung neben der Aussenbeleuchtung oder Umwegbeleuchtung. Die Schaltelemente BSM/BSE/EM 650- können an jeder Position des Hausanschlusses zur gezielten Steuerung einzelner oder mehrerer Verbraucher angschlossen werden.

Beim Programmieren mit einem Computer werden die Rechte für Statusanzeigen oder Steuerungsfunktionen für die jeweiligen Stationen definiert. Im Unterschied zum Einleitungssystem können Systeme mit bis zu 465 Teilnehmern in das Mehrleitungssystem eingebaut werden. Pro Leitung steht ein Sprachkanal zur Auswahl. In Mehrstrangsystemen ist es möglich, dass ein Bus-Innengerät z.B. mit dem Bus-Innengerät kommuniziert und zugleich über einen anderen Sprachkanal mit einer anderen Leitung kommuniziert.

In einem Einleitungssystem ist jeweils nur ein Sprachweg möglich. Mehrfache Sprachkanäle Inneneinheiten, die an eine Leitung angebunden sind, können innerhalb der Leitung kommunizieren. Wenn das System aus mehreren Leitungen besteht, kann in jeder Leitung ein Anruf durchgeführt werden, ohne sich wechselseitig zu beeinträchtigen. Beispiel für ein Mehrstrangsystem: Ein Beispiel für ein System mit mehreren unabhängigen Niederlassungen oder Praxis.

In-Home-Bus: Audio-Einzelleitungssystem max. 31 Personen Übersichtsanschlussplan Sprachverbindung zum Bus-Innengerät in einem ein- oder mehrgeschossigen Gebäude. Ebenso für die interne Telefonie und/oder mit erhöhtem Bedienungskomfort für Steuerungsfunktionen. Wenn neben den Funktionen Toröffner und Lichtsteuerung weitere Steuerungsfunktionen über das Bus-Innengerät durchgeführt werden sollen, ist dafür das Bus-Schaltmodul BSM 650 oder BSE 650 erforderlich.

tbr 1 bts bts bts bts bts bts bts bts bts bts bts bts bts türöffner schaltzeit: 3 s fest Lichtkontakt schaltzeit: 0,4 s kann mit bps 650 geändert werden: etagenruftaste 4 bng bng bng Die montage kann von vorrichtung zu vorrichtung oder über etagenverteiler stattfinden. In-Home-Bus: Video-Mehrstrangsystem max. 465 Abonnenten Übersichtsanschlussplan Sprach- und Videoanschluss zu Videos über die Bus-Innengeräte mit Farbdisplay. Für den Anschluss an die Videoüberwachung.

Zusammen mit den Video-Innengeräten sind weitere Steuerungsfunktionen und ein interner Sprachbetrieb innerhalb einer Leitung möglich. Mehrleitungssystem max. 15 Leitungen möglich max. 15 Sprachpfade möglich max. 31 Teilnehmende pro Leitung Jede Leitung erfordert ein eigenes BVNG 650- mit ZBVNG 650- Jedes System erfordert ein Zubehör-Bus-Versorgungsgerät ZBVG 650- Sollen neben den Türöffnungs- und Lichtsteuerungsfunktionen über die Bus-Inneneinheiten mit Farb-Display weitere Steuerungsfunktionen durchgeführt werden, so wird dazu das Bus-Schaltmodul/Einheit BSM/BSE 650- benötigt.

Betriebsart Anruf, Sprache und Video-Verbindung zum Videobild. Türöffner -Betriebszeit: 3 Sek. fest Lichtkontakt-Betriebszeit: 0,4 Sek. mit BPS 650- veränderbar: Etagenruftaste Die Montage kann von Vorrichtung zu Vorrichtung oder über Bodenverteiler stattfinden. Omnibus-Innengeräte ohne Bild- und Schaltsteuerkomponenten sind am Hausbus immer entkoppelt: Bildmaterial über eine BAA 650-. Die Module COM/ELM oder FPM 611- lösen Steuerungsfunktionen aus, die vom Auswertegerät EC 60 bewertet und implementiert werden.

Über den Hausbus werden dann die Steuerungsfunktionen ausführt. Steuerungsfunktionen unmittelbar vom Hausbus und vom Vario-Bus können miteinander verbunden werden. Zur Nutzung der Vario-Bus-Steuerungsfunktionen ist ein zusätzliches 4-adriges Kabel vom Eingangsmodul zum EC 60- erforderlich. Max. 50 Meter bei 0,8 Millimeter Kerndurchmesser und mit Anschlussleistung AW I. Ein zweites AW auf der selben Linie teilt die Strecke.

Die weiteren Teilnehmer am Autobus erfordern eine eigene, völlig separate Speisung mit TR/ NG 60- ELM COM FPM Das im ganzen Variobus verlegten Kabelnetz darf 000 Meter nicht überschreit. EML/COM max. 50 Mio. 4 FPM max. 130 Mio. TR EC ECE F 0 C COM Codeschlossmodul als Eingabegerät zum Senden von Kennziffern für Steuerungsfunktionen in Zusammenhang mit dem Siedle-Vario-Bus.

Schlüsselanhänger ELM als kontaktloses Steuerungssystem in Kombination mit der Eingangssteuerung Siedle EC 60 – Leseanordnung von Elektronikschlüsseln oder Steckkarten zur Steuerung von Funktionalitäten auf dem Vio-Bus. Zur Steuerung von Funktionalitäten in Kombination mit dem Eingangsregler EC 60 amVario-Bus. Der Select- SSTA/SBA 850- Select- Audiosystem aus hochwertigen Kunststoffen mit Aluminiumfront, für die Oberflächenmontage.

Der Select Audios mit Letterbox ist mit einer Klingeltaste ausgestattet. MINI/SBV 850- Ausgewähltes Videomaterial aus hochwertigen Kunststoffen mit Aluminiumfront, für die Aufbaumontage. Das Select Videofeld mit Letterbox ist mit einer Klingeltaste ausgestattet.

Categories
Siedle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert