Staatliche Förderung Einbruchschutz 2015

Die staatliche Förderung des Einbruchschutzes im Jahr 2015

Beim Einbruchschutz gelten ab dem 1. September 2017 gestaffelte Zuschüsse. Im Jahr 2015 zählte die Polizei in Deutschland fast 168.000 Einbrüche. Umrüstung ("Barriere-Reduzierung") und Einbruchschutz sind frei kombinierbar.

Räume nach einem Einbruch - nutzen Sie die staatliche KfW-Förderung. Die staatliche Unterstützung für Einbruchschutz. 09.02.2015 -.

KfW Förderung - Staatliche Fördermittel für Einbruchschutz

KfW-Finanzierung - Bauherren und Pächter können staatliche Mittel für Einbruchschutzmaßnahmen erhalten. Aufgrund der steigenden Zahl von Einbrüchen hat die deutsche Regierung im Rahmen des Förderprogramms "Crime Prevention through Burglary Prevention" im Rahmen des Programms im Jahr 2015 ein Maßnahmenbündel verabschiedet, das sowohl den Wohnungseigentümern als auch den Bewohnern zugute kommt. Das Refinanzierungsgeschäft übernimmt die KfW-Bank. Bis 2017 sind 30 Mio. EUR aus Mitteln des Bundes vorgesehen.

Wenn der Hebel nicht funktioniert, wird das Glas oft mit einem festen Objekt zerbrochen, wie in der nachfolgenden Polizeimeldung zu erkennen ist: Ein Pilzkopfschloss, zusätzliche Schlösser & Schlösser für Scheiben und Türe, verschließbare Griffe, scharnierseitige Schlösser wie die >ABUS FAS 101< und >transparente Sicherheitsfolien< erschweren den Einbruch.

Eine Einbruchhemmung soll die Verursacher ferngehalten werden. Weil es Ihnen nichts bringt, wenn Sie die Diebe im Park sehen können, aber sie betreten Ihr Zuhause oder Ihre Ferienwohnung ohne großen Mühen. Für das von der Bundesregierung genehmigte Finanzierungsprogramm ist das Bundesumweltministerium (BMUB) verantwortlich.

Sie wird von der KfW (It is handled by the Creditanstalt für Wiederaufbau GmbH). Der Einbruchschutz der KfW ist nicht an andere bauliche Maßnahmen gebunden. Bewerben Sie sich zuerst! Die Nachrüstung von Einbruchtüren, Fenster, Alarmsysteme etc. wird vorantreiben. Die Förderquote liegt bei 10%. Für eine Förderung muss die Investitionssumme mindestens 500 Euro sein. Der Höchstbetrag des Programms ist auf maximal EUR 1.000,- beschränkt.

Die KfW-Förderung beträgt damit zwischen 50 und 1.500 Euro. Um ein Stipendium zu bekommen, müssen Sie zunächst einen entsprechenden Förderantrag einreichen. Erst nach Erteilung der Genehmigung dürfen Sie mit der Einbruchhemmung anfangen. In der KfW-Förderung werden bereits durchgeführte oder begonnene Aktionen nicht mitgerechnet.

Unter der gebührenfreien Service-Nummer 0800 539 9002 können Sie unter >KfW-Förderung< oder bei der KfW-Bank nachfragen.

Mehr zum Thema