Steckdose mit App Steuern

Socket mit App-Steuerung

Wlan-Steckdose | Wlan-Steckdose mit App-Control IOS und Android | einfach zu bedienen | Wochen- oder Tagesprogramm. Weitere Produkt-Informationen Ansteuerung über die kostenlose App "mimoodz WiFi" oder optional über die Sprachbedienung "Amazon Alexa" Als Ergänzung besteht die Option, die Endgeräte mit Amazon Alex zu steuern (separat erhältlich). Der Benutzeraccount der Original-App "Mimoodz WiFi" ist hier mit dem Internet Explorer verknüpft. Damit ist es möglich, die Endgeräte über die Sprachbedienung zu steuern (z.B.

Ein-/Ausschalten, Einschalten von Szenen).

  • Wenn du bereits eine Gruppe und/oder Szene in der mimoodz-App erstellt hast, kann die Alexa-App diese möglicherweise nicht einnehmen. - In der Alexa App können lediglich Apparate zusammengefasst werden, es sind keine Stimmungen möglich.

Himbeer Pi + Android/iOS: Drahtlose Steckdosen per App wechseln

Da wir nun den Zustand von Bewegungsdetektoren und Magnetkontakten per Android-Smartphone überprüfen können, wollen wir die Ansteuerung von 433MHz-Funksteckdosen per Mobiltelefon - über den Raspberry Pi - in den Griff bekommen. Außerdem sollten die Steckdosen weiter mit der üblichen Fernsteuerung, aber auch über die Raspberry Pi Wireless Sockets App auf dem Mobiltelefon bedient werden.

Daher sollte der Zustand auch in der Android-App wiedererkannt werden. Dazu sind zwei Betriebsarten erforderlich: Erstens ein Zuhörer, der die Funksignale einer Fernsteuerung kennt, und zweitens ein Übertragungsskript, das auf Kommando von der Wireless Socket App ein 433MHz-Signal sendet.

Weil einige Pfadangaben im Quelltext enthalten sind, müssen die Verzeichnisse auf dem Himbeer-Pi später gleich sein. Über SSH stellt die App eine Verbindung zum Himbeer Pi her und fordert ein Script zum Versenden des 433MHz-Codes auf, das diesen seinerseits über das Modul ausgibt. Es kann aber auch von jedem anderen beliebigen Computerprogramm aus gestartet werden.

Zusätzlich wird der Zustand aller spezifizierten Funk-Module in einer JSON-Datei abgelegt, die ebenfalls aus der App ausgelesen wird. Neben einem Himbeer Pi brauchen wir folgende Zubehörteile: Übrigens: Mit diesem Gerät können nicht nur Funk-Steckdosen angesteuert werden. Der VCC beider Module wird an Pin 2 (5V) des Himbeer-Pi gesteckt.

Zusätzlich wird der Transmitter (ATAD) an Pin 11 (GPIO 17) und der Receiver (einer der beiden DATA-Pins) und Pin 13 (GPIO 27) des Himbeer-Pi verbunden. Klicken Sie hier für die Steckerbelegung des Himbeer-Pi. Achtung: Wenn Sie andere Anschlüsse benutzen wollen, ist die WiringPi-Pinbelegung im nachfolgenden Script ausschlaggebend und nicht die übliche GPIO-Nummerierung.

Damit es so leicht wie möglich ist, befinden sich beide Bereiche in einem Script, so dass wir eine einzige Akte mit zwei Funktionalitäten haben. Nun gehen wir auf die Befehlszeile von Himbeer Pi und downloaden das Paket: Man entpackt die Dateien in das Home-Verzeichnis. Als eigentliches Script, das wir im folgenden Arbeitsschritt adaptieren werden, dient die Konfigurationsdatei orroide.

Zuvor brauchen Sie jedoch die Kennziffern zum Ein- und Abschalten der Funk-Steckdosen. Wenn Sie die Kodes für alle Funkgeräte haben, können wir weitermachen. Nun editieren wir die von der App aufgerufene Konfigurationsdatei und spezifizieren alle unsere Module: Nach dem die Dateien alle unsere Kodes enthalten, übersetzen wir sie zu einer ausführbaren Grafik.

cpp-Datei. Ist die Kompilierung fehlerfrei beendet, können wir das System bereits erproben. Es gibt, wie bereits gesagt, zwei Modi: Wenn wir das Program ohne weitere Einstellungen (sudo . /funk) aufrufen, wartet es auf ankommende Sendungen. Zu diesem Zweck wird das Progamm mit zwei festen Werten aufgerufen: Die zweite Angabe ist entweder eins oder null und gibt an, ob die Steckdose ein- oder ausgeschalten werden soll.

Wenn ich zum Beispiel meine "Wohnzimmer-Stehleuchte" mit dem Progamm anschalten will, geb ich folgendes Kommando: Sie können dies einmal mit allen möglichen Kombinationsmöglichkeiten prüfen, um sicherzustellen, dass die eingegebenen Kodes richtig sind. Falls ein Programmcode nicht richtig ist, müssen Sie ihn nach der Bearbeitung der Dateien neu übersetzen.

Außerdem wird bei jedem Dateiaufruf der Dateistatus angegeben. ja. Darin sind Angaben zu allen angegebenen Bausteinen (Name, Codes, Status) enthalten. Ist der Zustand noch nicht festgelegt (weil er noch nicht geändert wurde), ist er -1 statt 0/1. Schließlich lässt man das Script (ohne Parameter) bei jedem Wiederstart ablaufen.

Jetzt wird das Progamm bei jedem Programmstart im Hintergund gestartet und beim Empfang eines Signals wird die JSON-Datei automatisch auf den neuesten Stand gebracht. Selbstverständlich können Sie auch eigene Applikationen mit dem Script und der entsprechenden JSON-Ausgabe anstelle der Wireless Sockets App von Himbeer Pi einrichten. Falls Sie weitere Informationen zur Entwicklung von Himbeer Pi Wireless Sockets haben, können Sie diese unten eingeben; falls Sie weitere Informationen zur App haben, können Sie diese unter staticfloat.de erfragen.

Mehr zum Thema