Stiftung Warentest Telefonanlagen

Warentest Telefonanlagen

Die Stiftung Warentest hat auch ISDN-Systeme getestet. Fernsprechanlagen Weiterführende Angaben dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzbestimmungen. Die ISDN-Telefonverbindung profitiert von einer Telefonanlage: Sie ist komfortabler, kostengünstiger und einige wählen auch Sparrufnummern selbst. Aber die Systeme sind so einzigartig wie die Gewohnheiten ihrer Benutzer, so dass Fehlkäufe nicht ausreichen. Den kompletten Beitrag können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Der vorliegende Beitrag ist nützlich. Für 681 Benutzer ist dies eine Hilfe.

Testen von DECT-Telefonen: Kabellose Mobiltelefone bei der Stiftung Warentest

Der bewährte Festnetzanschluss ist bei weitem nicht obsolet, denn er bietet viele Vorteile: Die verbesserte Sprechqualität macht das Telephonieren mehr Freude. Darüber hinaus ist die Pauschale für das Telephonieren im Netz in der Regel im Internet-Tarif inbegriffen. Das kann sehr viel Kosten einsparen. Die besten Beispiele der Stiftung Warentest werden vorgestellt.

Es wurden 22 Schnurlostelefone erprobt, darunter 9 Klassiker mit Dect Base Station und 6 Mobiltelefone ohne Base Station zur Anbindung an Deckfähigkeit. Die 7 Models ohne Antwortgerät gab es. Der Kauf der Geräte erfolgte im Oktober 2017, die Abrechnung der laufenden Tarife erfolgte im Jänner 2018. Die Tests umfassten die Bereiche Telekommunikation, Anrufbeantworter, Bedienung, Batterie, Flexibilität und Umgebungsbedingungen.

Nähere Informationen zum Prüfverfahren der Stiftung Warentest finden Sie unter test.de. Auf dem ersten Rang unter den Schnurlostelefonen mit Feststation und Ladegerät liegen das GB660A für 64 EUR, das GB450A Go für 141 EUR und das Telekom Schnelltelefon 11 mit AB für 40 EUR mit einer Gesamtnote von "gut" (2,3).

Das preiswerte Telekom Smartphone 11 überzeugte vor allem durch HD-Sound und ein sehr gutes Bildschirm in einem klaren und klaren Erscheinungsbild. Beide Gigaset-Modelle überzeugen durch Vielfalt und praktische Funktionalitäten. Mit seinem schönen Erscheinungsbild beeindruckt der 123 EUR Monolith von Phillips, erreicht aber in der Gesamtwertung nur "zufriedenstellend" (2,7). Aber auch hier befinden sich alle geprüften Geräte ohne eigenen Antwortgerät im "guten" Teil.

Durchschnittlich sind die Handys ohne eigenen Telefonanrufbeantworter 10 bis 15 EUR billiger. Wenn Sie einen Anrufbeantworter nutzen möchten, können Sie den Routenplaner nutzen. Durch große Schlüssel und eine Notfallfunktion für rund 70 EUR (direkt im Angebot) ist das klassiche Schnurlostelefon E560 für ältere Menschen geeignet. Die folgende Übersicht zeigt die Schnurlostelefone aus dem laufenden Testverfahren der Stiftung Warentest.

Mehr zum Thema