Tablet für Smart home

Handytablett für Smart Home

Einsatz der SmartHome App mit so genannten Billigtabletten Wertung: Danke: Guten Tag lieber Smarthome-Anwender, da Tabletts jetzt zu verdammten Billigpreisen erhältlich sind, wundere ich mich, ob sie alle auch mit der derzeitigen Smarthome-App funktionieren. Ich möchte in meinem Hause auf jeder Etage ein Tablett an die Wände hängen und auf Anwendungen wie Sonos, Spotify und RWE-Smarthome zurückgreifen.

Was ist mit den Tabletten? Wertung: Danke: Wertung: Danke: Wertung: Danke: Guten Tag, ich nutze dieses Tray (siehe Beitrag hier im Forum) mit Wandhalter. Da APP im Einsatz sind die RWE App und Sonos, Spotify.... und ich bin sehr glücklich damit. http://www.rwe-smarthome-forum. de/thread....4#pid24224 Ich nutze auch den APP-Taskers. http://www.rwe-smarthome-forum. de/thread....7#pid24377 Bei Anfahrt ( "Erkennung über die Frontkamera") schaltet sich der Tray ein und der vordere APP (RWE APP) wird auf den neusten Stand gebracht.

RWE APP wird beim Starten des Trays eingeschaltet. Wertung: Danke: Guten Tag an alle, vielen Dank für Ihre Antwort. In der Zwischenzeit habe ich auch erfahren, dass man die Amazon-Fire-Tablets (derzeit für ca. 60 EUR erhältlich) so einrichten kann, dass sie Zugang zum Google-Play-Store haben und man die erwähnten Anwendungen (aSmarthome / Tasker) ohne Probleme auslesen kann!

Wertung: Danke: brot123 (05-02-2016, 14:01:20)brot123 schrieb: mit der ursprünglichen App hat man einen Zeitüberschreitung und muss sich erneut abmelden. Das benutze ich seit ein paar Tagen jeden Tag, um den Alarm zu aktivieren und zu deaktivieren. Auszeit. Wertung: Danke: Wertung: Danke: Die Donaudrohne schreibt (08-02-2016, 13:54:06): brot123 (05-02-2016, 14:01:20)brot123 schrieb: mit der ursprünglichen App hat man einen Zeitüberschreitung und muss sich erneut abmelden.

Das benutze ich seit ein paar Tagen jeden Tag, um den Alarm zu aktivieren und zu deaktivieren. Falls Sie den Bildschirm nicht sperren, gibt es keinen Zeitüberschreitung. Die Zeitüberschreitung kommt von der Hauptverwaltung nach etwa 2 Std. - das hat nichts mit den Anwendungen zu tun oder sie in den Hintergund zu drängen.

Wahrscheinlich wird sich die RWE-App endlich in einem Zeitlimit einfangen. Wertung: Danke: Am 08-02-2016, 13:55:52 Uhr schreibt devnull: Die Donaudrohne schreibt (08-02-2016, 13:54:06): brot123 (05-02-2016, 14:01:20)brot123 schrieb: mit der ursprünglichen App hat man einen Zeitüberschreitung und muss sich erneut abmelden. Das benutze ich seit ein paar Tagen jeden Tag, um den Alarm zu aktivieren und zu deaktivieren.

Falls Sie den Bildschirm nicht sperren, gibt es keinen Zeitüberschreitung. Die Zeitüberschreitung kommt von der Hauptverwaltung nach etwa 2 Std. - das hat nichts mit den Anwendungen zu tun oder sie in den Hintergund zu drängen. Wahrscheinlich wird sich die RWE-App endlich in einem Zeitlimit einfangen.

Wenn ich ein Kennwort für den Bildschirm des Tabletts festgelegt habe, muss ich mich jedes Mal anmelden, wenn ich den Bildschirm verlasse. Die Anwendung auf dem Tablett benutze ich jetzt seit einer ganzen Woche- Tag und musste mich nicht einmal mehr anmelden. Wertung: Danke: Der RWE-Timeout kommt von SHC nach 2 Std.

Auswirkungen sind, wenn Sie erneut angemeldet sind, keine. In beiden Faellen muessen Sie sich erneut anmelden (falls die Anwendung dies nicht selbst durchfuehrt). Übrigens, die Wlan-Verbindung kann auch im Schlossbildschirm verschwinden - die TCP-Verbindung aus- und wieder einbuchen.

Mehr zum Thema