Terxon M Software: Die Terxon M Software

Die Software ist mit den Windows-Plattformen kompatibel: Haben Sie in der Downloader-Software den richtigen USB-Port Ihres Laptops eingestellt?

Dateidownloader mit USB

Nach dem mein alter Computer mit Com-Port den Ghost aufgegeben hat, bemühe ich mich, eine Internetverbindung über USB herzustellen. Kann es sein, dass dies nur mit dem von Abus angebotenem USB-Adapter AZ5107 möglich ist? Haben Sie ein USB zu RS232 DB9 serielles Adapterkabel von der Firma Ugreen und Software für XP 32bit.

Wenn versucht wird, eine Anbindung an die Zentraleinheit herzustellen, ist dies nicht immer möglich. Ist das wegen meines Kabels, hat das jemand mit einem nicht originalen Kabels gemacht? Weil niemand es mit einem anderen als dem Original von Abus gemacht zu haben scheint, würde ich gerne eines bekommen. Es gibt 2 verschiedene Typen des Modells vom Typ Z5107, es gibt keine Abus-Software zum Herunterladen und das andere Typ 501662 ohne Software?

Haben Sie den USB-Port Ihres Laptops in der Downloader-Software richtig gesetzt? Ist nicht der passende Baustein im Netzteil eingebaut, funktioniert nichts. Sie benötigen nur den passenden Softwaredownloader. Oftmals gibt es nur ein Problem mit der entsprechenden Comport-Einstellung im Verbindungsmenü des Downloaders.

Bei der Montage und Inbetriebsetzung von Terxon-Alarmanlagen sind weiterhin Grundkenntnisse der Elektrotechnik und das genaue Durchlesen der beiliegenden Montageanleitung erforderlich. Anschluss: keine Fehlermeldung. Verbindungsaufbau durch Klicken auf das Symbol „Verbindung zur zentralen, lokalen“: „Prüfen, Protokoll-Informationen empfangen….“. Endlich habe ich einen neuen Chip (mit Originalchip) bekommen und jetzt geht alles.

Wahrscheinlich brauchen Sie auch einen funktionsfähigen Zwischenadapter. Der englische Hersteller (ABUS verkauft das Gerät „nur“ unter seinem Namen) wünscht den Anschluss über RS-232, da dies den geringstmöglichen Arbeitsaufwand ausmacht. Bei der Montage und Inbetriebsetzung von Terxon-Alarmanlagen sind weiterhin Grundkenntnisse der Elektrotechnik und das genaue Durchlesen der beiliegenden Montageanleitung erforderlich.

Okay, ich werde mir jetzt ein Telegramm holen. Welchen Netzadapter der Abus 5107 hat, kann ich nicht finden. Das 501662 wird in der Regel mit einer Software-CD geliefert. Das ist die Software, die Sie bereits haben: http://www.security-center.de/BE/Partner…oftware? q= Nochmal: Sie benötigen ein Null-Modemkabel, einen geeigneten Netzadapter, die Downloader-Software und mit dem Gerät müssen Sie den Zugriff wie gewohnt über das Control Panel aktivieren.

Bei der Montage und Inbetriebsetzung von Terxon-Alarmanlagen sind weiterhin Grundkenntnisse der Elektrotechnik und das genaue Durchlesen der beiliegenden Montageanleitung erforderlich. Auf einem Dell -Notebook mit integriertem Ladeadapter „downloader_abus_1_4_8__64_bit__setup“. Durch die Platzverhältnisse im LX_Gehäuse passt ein vorkonfektioniertes Anschlusskabel „nur“ in das Gehäuse.

Also jetzt original USB-Konverter von Abus AZ5107 (Dies ist ein Digitaler DA-70156 mit kurzem USB-Anschluss und Treiber-CD). Die Software des Downloaders wird in der 32-Bit-Version von XP eingesetzt. Im Geräte-Manager XP erscheint der Digitalpot auf keinem der beiden Symbole als USB 6, in den Downloader-Verbindungen auf 6. Beim Start des Downloaders ist der serielle Port nicht erreichbar.

Danach drücken, um die Leitung aufzubauen, dann geht es direkt an den Steckerbuchstaben los, um nach ca. 30 Sekunden zu funktionieren. Die Bilder AZ5107 zeigen einen blauen USB-Konverter und das digitale Nachfolgemodell Digital? Ich kann auch keinen neuen XP 32-Bit Fahrer auf der Seite von Digital Net finden.

Wer kann feststellen, ob der v4. 1.7-Downloader ausgeführt wird? 1.4.7 auf Win 7 32Bit, Sie haben sich offenbar getippt?? Dies ist die derzeit wohl am längsten verfügbare Variante bei Abus. Dies geht von XPSP232 Bit ab. Ich habe in einer älteren Anleitung zum Herunterladen der Software nachgelesen, dass die Software von Windows 98 SE abläuft, aber welche Variante?

Bislang ist alles fehlgeschlagen, keine Anbindung möglich! Neuer alter Notebook mit serieller Oberfläche, d.h. ohne Zwischenstück. Herunterladen des Programms funktioniert auch. Die Terxon MX im Programm „keine Anbindung möglich“. Versuchen Sie, eine andere als die im Anhang gespeicherte Bezeichnung zu verwenden, wird „falscher Kundenname“ gerufen und der Verbindungsaufbau sofort abgebrochen.

Er bittet um den Firmennamen, aber eine Verknüpfung ist nicht möglich. Original Kabel von Abus.

Categories
Terxon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert