Video Türstation

Türstation Video

Aussenstation und Zugangsmodule S25 Halbkugelförmige Türstation. Für die Videotelefonie verwendet die Telekom Austria den international gültigen Standard VoIP/SIP. Komplett von einer Seite zur anderen, vom anderen zur anderen. Auf der 4 GB großen microSD-Karte können rund 250 1-minütige Video-Clips oder 6.000 VGA-Bilder gespeichert werden.

Mit dem wetterfesten BellRFID Klingeltastenmodul wird die schlüssellose Eingabe über RFID-Transponder möglich. Mit dem wetterfesten KeypadRFID-Modul ist ein schlüsselloser Zugriff über RFID-Transponder und/oder Nummernkombination möglich, das Läuten an einer beliebigen Anzahl von Fernwirkstationen über frei definierbare Schlüsselkombinationen und die PC-lose Konfigurierung der Türstation.

Mit dem optionalen MX-DoorMaster mit Zutrittscodespeicher ist es nicht möglich, die Tür durch zwangsweises Trennen und Brücken der Anschlusskabel zu öffnen. Eine eingebaute wiederaufladbare Batterie speist sowohl den Elektrotüröffner als auch das Zutrittsmodul in der Außenstelle und garantiert einen verschlüsselungsfreien Zugang über Transponder/Code auch bei einem Netzausfall. Der MX-DoorMaster fungiert auch als Türklingel. Bei dem Infomodul handelt es sich nicht nur um ein hintergrundbeleuchtetes Feld für die Hausnummer, sondern kann wahlweise auch eine Zusatzeinheit Mx2wire+ enthalten.

Dies ist erforderlich, wenn die Außenstelle nicht mit einem Ethernet-Kabel mit dem PoE-Switch verbunden werden soll, sondern mit (bereits vorhandener) Klingelleitung über ein zweites Mx2wire+ Innengerät.

Mit dem wetterfesten KeypadRFID-Modul ist ein schlüsselloser Zugriff über RFID-Transponder und/oder Nummernkombination möglich, das Läuten an einer beliebigen Anzahl von Fernwirkstationen über frei definierbare Schlüsselkombinationen und die PC-lose Konfigurierung der Türstation. Mit dem optionalen MX-DoorMaster mit Zutrittscodespeicher ist es nicht möglich, die Tür durch zwangsweises Trennen und Brücken der Anschlusskabel zu öffnen. Eine eingebaute wiederaufladbare Batterie speist sowohl den Elektrotüröffner als auch das Zutrittsmodul in der Außenstelle und garantiert einen verschlüsselungsfreien Zugang über Transponder/Code auch bei einem Netzausfall.

Der MX-DoorMaster fungiert auch als Türklingel. Bei dem Infomodul handelt es sich nicht nur um ein hintergrundbeleuchtetes Feld für die Hausnummer, sondern kann wahlweise auch eine Zusatzeinheit Mx2wire+ enthalten. Dies ist erforderlich, wenn die Außenstelle nicht mit einem Ethernet-Kabel mit dem PoE-Switch verbunden werden soll, sondern mit (bereits vorhandener) Klingelleitung über ein zweites Innengerät vom Typ M1x2wire+.

Komplett von einer Seite zur anderen, vom anderen zur anderen. Auf der 4 GB großen microSD-Karte können rund 250 1-minütige Video-Clips oder 6.000 VGA-Bilder gespeichert werden. Mit dem wetterfesten BellRFID Klingeltastenmodul wird die schlüssellose Eingabe über RFID-Transponder möglich. Mit dem wetterfesten KeypadRFID-Modul ist ein schlüsselloser Zugriff über RFID-Transponder und/oder Nummernkombination möglich, das Läuten an einer beliebigen Anzahl von Fernwirkstationen über frei definierbare Schlüsselkombinationen und die PC-lose Konfigurierung der Türstation.

Mit dem optionalen MX-DoorMaster mit Zutrittscodespeicher ist es nicht möglich, die Tür durch zwangsweises Trennen und Brücken der Anschlusskabel zu öffnen. Eine eingebaute wiederaufladbare Batterie speist sowohl den Elektrotüröffner als auch das Zutrittsmodul in der Außenstelle und garantiert einen verschlüsselungsfreien Zugang über Transponder/Code auch bei einem Netzausfall. Der MX-DoorMaster fungiert auch als Türklingel. Bei dem Infomodul handelt es sich nicht nur um ein hintergrundbeleuchtetes Feld für die Hausnummer, sondern kann wahlweise auch eine Zusatzeinheit Mx2wire+ enthalten.

Dies ist erforderlich, wenn die Außenstelle nicht mit einem Ethernet-Kabel mit dem PoE-Switch verbunden werden soll, sondern mit (bereits vorhandener) Klingelleitung über ein zweites Mx2wire+ Innengerät.

Mehr zum Thema