Wireless überwachungskamera

Drahtlose Überwachungskamera

Netzwerk-Kamera Mithilfe einer Netzwerk-Kamera können Sie Ihr Haus von jedem Ort aus sehen. Die Netzwerk-Kamera ist nicht nur nützlich, wenn Sie gewisse Teile Ihres Heims steuern wollen, mit ihr können Sie auch während der Feiertage überprüfen, ob ein Dieb im Einsatz war. Sie können mit einer Überwachungs-Kamera auch das schlafenden Kind beim Essen oder Ihr Tier beim wöchentlichen Einkaufen im Auge behalten.

Kurzum: Eine Netzwerk-Kamera gibt Ihnen die Gewissheit, dass zu Hause alles in Ordnung ist. Anders als eine Webkamera können Sie eine Netzwerk-Kamera ohne PC benutzen. Die Netzwerk-Kamera überzeugt mit weiteren hilfreichen Funktionen. Um das für Sie passende Gerät zu finden, müssen Sie sich zunächst über den Verwendungszweck im Klaren sein.

Welche Größe hat die zu beobachtende Zone? Sollte die Kamera im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden? Gibt es Besonderheiten, die Ihnen besonders auffallen? Ausgestattet mit Ihren Wünschen können Sie gezielt nach dem optimalen Model suchen. Wird die Kamera im Innenbereich eingesetzt, ist kein zusätzlicher Schutzbedarf gegeben.

Wenn Sie damit einen Platz beobachten wollen, muss Ihre Kamera einen Witterungsschutz haben, damit sie nicht bricht. In Außenbereichen muss eine Netzwerkkamera ebenso kalt und hitzebeständig sein wie Niederschlag und Schneefall. Wenn die Kamera auch nachts brauchbare Bilder liefert, ist ein Infrarot-Modell sinnvoll: Diese Geräte sind lichtsensitiver und haben einen eingebauten Infrarot-Scheinwerfer.

Die Lage bestimmt auch, ob ein verkabeltes Endgerät ausreichend ist oder ob Sie ein Model mit WLAN wählen sollten. Der Gedanke ist einfach: Je weiter die Kamera von Ihrem Routers entfernt ist oder je mehr Flexibilität Sie sie nutzen wollen, umso wichtiger ist WLAN. Schließlich bestimmt der zu beobachtende Bereich, ob Sie ein sehr weites Winkelmodell benötigen oder ob Ihnen ein verzerrungsfreies Abbild von Bedeutung ist.

Sie können damit festlegen, von wann bis wann die Kamera aktiviert ist. Sie können die Kamera auch anweisen, eine E-Mail mit einem Snapshot oder einer SMS zu senden, wenn bestimmte Ereignisse eintreten. Sie können z.B. ein Live-Bild der Kamera betrachten oder die Sequenz wiedergeben, in der eine Bewegung aufgezeichnet wurde.

Mit Hilfe von Anwendungen können auch die intelligenten Alarmmeldungen eingestellt werden, bei denen Sie beispielsweise einen Push-Alarm erhalten, wenn die Kamera Bewegung oder Lärm erkennt. Gibt es Pläne, die Ulo-Überwachungskamera in das Programm mitaufzunehmen? lch suche eine Überwachungskamera für ein Firmengebäude. 2 Eingängen ( "outdoor") müssen mit mind. 2 Fotoapparaten kontrolliert werden.

Mehr zum Thema