Wlan Hausautomation

Gebäudeautomatisierung Wlan

die bidirektionale Funktechnologie von EnOcean, ZigBee, Bluetooth, z-Wave, WiFi/ WLAN. Mit dem WLAN-Router zum Centero Server und schnell und einfach zur Heimautomation. Drahtlose Netzwerk-Repeater, schnurlose Telefone, WLAN-Sticks - AVM bietet den Fritzboxen ein umfangreiches Portfolio an Zusatzgeräten.

IMMER EIN AUGEBLICK AUF DEN FLUR

Auf dieser Webseite werden auf Ihrem Rechner sogenannte sog. Cookien gespeichert. Sie dienen dazu, Ihre Webseite zu verbessern und Ihnen einen personalisierten Dienst anzubieten, sowohl auf dieser Webseite als auch auf anderen medialen Kanälen. Sie können mehr über die verwendeten Cookies in unserer Datenschutzerklärung erfahren. Falls Sie die Annahme von Cookies verweigern, werden Ihre Angaben nicht zurückverfolgt, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Damit wir Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich erfüllen können, müssen wir jedoch nur kleine Kekse einstellen, damit Sie diese nicht erneut auswählen müssen.

Intelligente Haustechnik und Heimautomation in Konstanz

Das STRAUB Smart Home steht für fast unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten und Innovation. Auf Wunsch kann der Nutzer auch von der Straße aus auf sein Objekt zugehen. Das STRAUB Smart Home verbindet Häuser ohne Kabeln. Basis des Systems ist die neueste bidirektionale Funktechnik von EnOcean, ZigBee, Bluetooth, z-Wave, WiFi/WLAN. Egal ob Fensterkurbel, Bewegungssensor oder Temperatursensor: Die Einzelprodukte kommuniziert im Hause per Funkgerät.

Sie sind hochwertig gestaltet und passen sich jeder Umgebung an. Die Anlage ist fast ohne Nachlaufkosten, da der Eigenbedarf der Gesamtanlage sehr gering ist. Das unterschätzte Problem des Batteriewechsels bei drahtlosen Lösungen wird damit fast vollständig beseitigt. In intelligenten und umweltbewussten Gebäuden kommt es darauf an. Kernstück ist ein kleiner Heimserver, der für unterschiedliche Funknormen (EnOcean, Wave, Bluetooth, ZigBee, WLAN ) geeignet ist und herstellerunabhängige Netzwerkprodukte vernetzen kann.

Mit dem Homeserver können die zugehörigen Funknormen umgesetzt und die Vernetzung von Produkten mit unterschiedlichen Normen, Herstellern und Industrien ermöglicht werden. Im Offline-Betrieb kann der Heimserver besonders sicher sein.

Drahtlose Verbindungen für die Automatisierung zusätzlich zu WLAN

Nicht nur WLAN ist die kabellose Datenübertragung in Netzen möglich. In der Heimautomation ist die Branche nicht nur auf andere WLANs angewiesen, um kabellos in Netzwerke zu telegrafie. In der Hausautomation ist die Branche auf andere Funkverbindungen angewiesen. Sprach- und Datenübertragung. Bluetooth wird neben dem Gebrauch in der Informationstechnologie auch in der Haus-, Medizin- und Beleuchtungstechnik immer wichtiger.

Der Z-Wave ist ein kabelloser Übertragungsstandard für die digitale Signalübertragung in der Haustechnik. Der Startschuss fiel 2001, als zwei Dänen ihre eigenen Steuerungsprodukte zur Marktreife bringen wollten. Im Jahr 2004 wurden die ersten auf dem Referenzdesign basierenden Lösungen eingeführt und 2005 die Z-Wave Alliance ins Leben gerufen.

Die Hauptanwendungsgebiete sind die Regelung von Klimaanlagen, Beleuchtungs-, Sicherheits- und Alarmsystemen im Objekt. Durch die geringe Übertragungsbandbreite von Z-Wave wird die Übermittlung von Audio- oder Video-Daten unterbunden - eine Ansteuerung im AV-Bereich ist jedoch möglich. Sie können mit Hilfe von ZeigBee kabellose Netze mit geringen Datenmengen einrichten. Eingesetzt wird die Technologie in der Hausautomation und Beleuchtungssteuerung.

Im Jahr 2004 wurden die ersten Geräte mit dem Produktnamen und dem Namen ZeigBee auf den Markt gebracht. Um ein drahtloses Netzwerk aufzubauen, unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Arten von Geräten: Terminals sind nahezu immer batteriegespeist und erhalten die Informationen nach dem Einloggen in einen Netzwerkrouter. Einsatzgebiete von ZigBee:

Mehr zum Thema